Termine
Speiseplan 
PauLi - die Pausenliga
Startseite/Neuigkeiten
Allgemeine Infos
Gebäude
Schulprogramm
Anmeldung
Wer ist wer?
5.-10. Jahrgang
Oberstufe
Ganztagsbereich
Arbeitsgemeinschaften
Beratungslehrer
Schulbibliothek
Bilder
Förderverein
Ehemalige
Archiv
Impressum/ Kontakt

Flagge Großbritannien Flagge Frankreich Flagge China Flagge Tansania    

 

23.10.2014

  ?

?

Geschmack gefragt! Aufruf zur Abstimmung! 

Im Rahmen eines Projektes zum Thema Design entwickelten die SchülerInnen der KG 10.2 im Kunstunterricht Ideen in Form von Glasdekorfolien, die zur Verschönerung unserer Bibliothek beitragen sollen. Angesprochen dazu wurde die Kerngruppe von Frau S. Schwieger, der Leiterin der Bibliothek. Nun soll unsere Bibliothek insgesamt etwas verschönert und mit weiteren Neuen Medien ausgestattet werden. Teilweise wird auch das Mobiliar erneuert und das uns bekannte Erscheinungsbild wird sich leicht verändern;  z. B. sollen die „Studienräume“ oder Lern/Lese-Separees, in denen u.a. Handapparate zu finden sind, mit einer Dekorfolie auf den „Glaswänden“ beklebt werden. Zu diesen Glasdekorfolien haben die SchülerInnen der KG 10.2 in verschiedenen Gruppen Entwürfe erarbeitet, die ab sofort, gedruckt auf A3-Papier und laminiert, in der Bibliothek auf Stellwänden zu sehen sind. Jetzt seid ihr dran: Besucht die Bibliothek, schaut euch die Entwürfe genau an. Welcher gefällt euch wirklich gut? Wenn ihr einen Entwurf favorisiert, schnappt euch einen Klebepunkt (den bekommt ihr von Frau Schwieger) und klebt diesen direkt neben den von euch gewählten Entwurf auf die weiße Papierfläche. Wir sind gespannt, welche Dekoridee von euch favorisiert wird. Macht mit, nehmt teil, seid dabei! Klebepunkte können bis zum 30.11.14 verteilt werden. 

Text/Fotos: S.  Meier

 

 

21.10.2014

 

HNG- Lehrkraft entwickelte mit Schließfachvermieter Ordnungssystem für Schließfächer

Etliche Telefonate, Skizzen und Überlegungen gingen voraus. Jetzt endlich ist sie auf dem Markt: eine Etagere, mit der in den Schließfächern Ordnung einziehen kann und somit die Praktikabilität deutlich erhöht wird. Anlass für diese Konstruktion  war die Beobachtung, dass ein Schließfach ohne Fächerung nur bedingt für die Lagerung von Büchern, Mappen , Rucksäcken und Garderobe gleichzeitig geeignet ist. In der Etagere selbst können Bücher und Mappen senkrecht  gelagert werden. Dies erleichtert die Übersicht und den Zugriff. Bei Nutzung der Etagere verbleibt vor dieser noch Platz für einen Rucksack, seitlich kann eine Jacke aufgehängt werden. Auf der Etagere kann eine weitere platziert werden, aber auch z.B. das Sportzeug für den Sportunterricht am jeweiligen Tag. Somit könnten aus den Klassenräumen die Rucksäcke, die immer wieder Stolperfallen sind, verschwinden und  auch die manchmal überquellenden roten Ordnungskästen in den Kerngruppenräumen entlastet werden. Der Elternschaft der HNG werden bei Bestellung bis zum 14.11. keine Versandkosten berechnet. Die Lieferung aller Bestellungen bis zum 14.11.  erfolgt gesammelt bis  Anfang Dezember an die Schule. Bei der Onlinebestellung muss ein Rabattcode angegeben werden  Dieser ist dem Vorzugsangebot (s. Link)  zu entnehmen. 

>>> Fotos der Etagere

>>>
Vorzugsangebot für die HNG

>>> Link zur Online-Bestellung

>>> Was zukünftig der Vergangenheit angehören könnte!

 

21.10.2014

Logo 

Englischsprachiges Theater 

Schon seit vielen Jahren tritt das englischsprachige Tourneetheaterensemble "White Horse Theatre" an unserer Schule auf, diesmal am 10.Oktober für die Jahrgänge 7/8 und 12/13.  

>>> Zwei Rezensionen

>>> White Horse Theatre

 

19.10.2014

 

Vertretungsplan  wieder über die Homepage einsehbar

Der Vertretungsplan  ist wieder online verfügbar. Die Zugangsdaten werden den Schülerinnen und Schülern seitens der Kerngruppenlehrer mitgeteilt. Neu ist eine Smartphone-App, die eine mobile Auskunft ermöglicht.

 

 

15.10.2014

 

Euro-Afrikanische Jugendakademie in Wolfenbüttel

vom 10. bis 19. 0ktober 2014 tagen 30 Schüler aus UNESCO-Projektschulen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bayern  sowie 30 Schüler und Lehrer aus den jeweiligen Partnerschulen in Tansania, Kenia, Ghana und Südafrika in Wolfenbüttel. "Build Bridges-Participate-Shape the Future"  ist der Titel der Akademie, in der Lösungsansätze für globale Herausforderungen diskutiert und entwickelt werden sollen. Initiiert wurde die Akademie, die jetzt zum zweiten Mal stattfindet, u.a. von der Berliner Stiftung "Partnerschaft mit Afrika" sowie einer Organisation in Tansania. Bereits im Vorfeld hatten sich deutsche und afrikanische Schüler mit dem Themenbereich nachhaltige Entwicklung beschäftigt und zum Auftakt der Akademie Ideen oder Projektbeispiele aus den eigenen Schulen präsentiert. In unterschiedlichen Workshops werden diese Themen nun weiter erarbeitet. Auf Grund des dichten Programms werden die tansanischen Schülerinnen Wolfsburg und die HNG nur ganz kurz besuchen. Von Freitag bis Sonntag steht für die afrikanische Delegation zum Abschluss noch eine Berlinreise auf dem Programm. Von der HNG sind dieses Mal Jana Kopp und Jaqueline Kathagen aus dem 11. Jahrgang dabei, von unserer tansanischen Partnerschule Bangala die Schülerinnen Monica Shekifu und Lightness Mtui.  Im kommenden Jahr findet der zweite Teil des Projektes statt und die gesamte Gruppe wird dann in Tansania tagen.

Text  u. Foto: A. Hunke

 

13.10.2014

Baustelle Vertretungsplan 

Zur Zeit ist der Vertretungsplan  online nicht verfügbar, da  technische Umstellungen vorgenommen werden. Wir bitten um Nachsicht und ein klein wenig Geduld.

 

13.10.2014

Heike Miethe-Sommer präsentiert ihr neues Kinder-und Jugendsachbuch "Wir sind Tuareg".

Am Dienstag, 11. November, 8:45 - 11:25  stellt Heike Miethe-Sommer in der Bibliothek der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule ihr neues Jugendsachbuch "Wir sind Tuareg" vor.  Das im September veröffentlichte Buch wird erstmalig in Wolfsburg präsentiert.
Der gesamte 6. Jahrgang wird an der spannenden und informativen Veranstaltung teilnehmen, bei der nicht nur vorgelesen, sondern auch viel erzählt und dazu Bilder und Gerätschaften der Tuareg gezeigt werden.
Frau Miethe-Sommer war zuvor Lehrerin an der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule, daher hat die Erstpräsentation auch einen persönlichen Bezug.
Das Buch ist geeignet für Kinder vom Grundschulalter bis zur 6. Klasse.

"Wir sind Tuareg" nimmt uns mit auf eine Reise nach Niger zu den Tuareg, entführt uns in eine andere Welt, zu einer fremden Kultur. Wir lernen den harten Alltag der Nomaden in der Wüste kennen, aber auch die Schönheit der Sahara und die Pracht der großen Feste.

 

13.10.2014

Internationaler UNESCO-Projekttag 2014 - Vernissage im Rathaus Hannover                                                       

Am Mittwoch, den 01.10.14, vertraten die UNESCO-Schüler Jaqueline Kathagen, Jana Kopp, Till Bergmann und die UNESCO-AG Leiterin Fr. Hunke unsere Schule auf der Vernissage in Hannover, die im Neuen Rathaus stattfand. Diese war die krönende Abschlusspräsentation zum Internationalen UNESCO-Projekttag "Welterbe Erde - Mach Dich stark für Vielfalt". Die zahlreichen kreativen Kunstwerke der niedersächsischen UNESCO-Projektschulen wurden in Rahmen einer feierlichen Veranstaltung mit Reden des UNESCO-Regionalkoordinators Heinz-Jürgen Rickert und der Bürgermeisterin Regine Kramarek vorgestellt, mit wundervoller Begleitung eines jungen Blas-Orchesters der Domschule Verden. Von "Rettungs"- Regenschirmen, die auf aktuelle Probleme der Welt aufmerksam machen wollen bis zu einem Haus der Religionen sind viele Assoziationen zum Thema "Welterbe Erde" gekonnt umgesetzt worden. Nun wartet die UNESCO-AG gespannt auf den nächsten Internationalen Projekttag 2016.

Text: J. Kopp, J. Kathagen, T. Bergmann. Foto: A. Hunke

 

13.10.2014

Kooperation der HNG mit der VHS 

Eine neue Kooperation der HNG mit der VHS bietet für die seit fünf  Jahren laufenden Notebook-Klassen der HNG einen hochwertigen Abschluss in Form der Xpert-Computer-Zertifikate. Hierfür stellt die Volkshochschule für die gemeinsame Zusammenarbeit ausgebildete Kursleiter zur Verfügung und führt im Wahlpflicht II-Bereich die Xpert Business Prüfungen durch. Eine gute Voraussetzung für die bevorstehende Bewerbung um einen Ausbildungsplatz der Schüler!

 

13.10.2014

Platzreife an der HNG

Seit zwei Jahren besteht sie jetzt: Die Kooperation der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule mit dem Wolfsburger Golfclub Boldecker Land. Unterstützt vom Deutschen Golf Verband und unter Leitung des Sportlehrers Herrn Achtzehn haben dieses Jahr zum zweiten Mal Schülerinnen und Schüler unserer Schule ein Halbjahr in diese vielen Menschen nur am Rande bekannten Sportart hineinschnuppern dürfen.

Unter fachkundiger Anleitung durch den PGA Golflehrer Thorben Peetz haben 15 interessierte Schülerinnen und Schüler im Frühling und Sommer jede Woche Abschläge, kurzes und langes Spiel und das Putten trainiert. Dabei konnten sie am eigenen Leib erfahren, dass Golf von Uneingeweihten zu Unrecht als "langweilig" und "nicht anstrengend" bezeichnet wird, sondern im Gegenteil ein hohes Maß an körperlichen und auch kognitiven Fähigkeiten erfordert. Ernsthaft betrieben können schon einige wenige Löcher auf dem Platz zur großen Herausforderung werden und dazu noch jede Menge Spaß bereiten.

Einige konnten davon kaum genug bekommen, und so haben sich jetzt schon sechs unserer Schüler einer vertiefenden Herausforderung gestellt und nach dem Golfkurs die offizielle DGV-Platzreifeprüfung abgelegt und bestanden. Herzlichen Glückwunsch! Nach dem erfolgreichen Abschluss planen wir diesen Kurs natürlich auch im kommenden Jahr wieder anzubieten und diese fruchtbare Kooperation weiterzuführen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Beteiligten!

Text: B. Achtzehn Foto: Dr. B. Daijer

 

05.10.2014

Power-Point-Präsentation als pdf online

Da viele Eltern nachfragten, ob  es die ppt-Präsentation, die auf  auf dem Elternabend des 5. Jahrgangs gezeigt wurde, online gäbe, ist  diese jetzt  als pdf verfügbar.

>>> pdf

 

30.09.2014

Und wieder: HNG ist „Umweltschule in Europa“ 

Am 16.09.2014 wurde unsere Schule erneut als internationale Umweltschule ausgezeichnet! Neben vielen anderen Projekten zum Thema Umwelt und Umweltschutz wurde in den letzten zwei Jahren eine Handy-Recycling-Aktion durchgeführt. Im Rahmen des Projektes haben sich Schüler der HNG kritisch mit der Nutzung von Handys auseinandergesetzt. Neben einem Selbstversuch: „Drei Tage ohne Handy“ und einer Talkshow zum Thema „Für und Wider der Handynutzung“ haben Schüler der HNG ein Bewusstsein dafür geschaffen, wie bedenklich die Produktion von so vielen Handys ist – zum einen wegen der dafür notwendigen Rohstoffe, zum anderen wegen der ständig stattfindenden Menschenrechtsverletzungen, um diese Rohstoffe möglichst preiswert beschaffen zu können.

Auch in den kommenden zwei Jahren heißt es jetzt wieder, neue umweltschutzbezogene Projekte zu realisieren. Der Erhalt der Artenvielfalt steht diesmal im Mittelpunkt.
Wir hoffen auf rege Beteiligung und ein gutes Gelingen, denn „Kinder haben das Recht auf eine nachhaltige Entwicklung!“ (terre des hommes – Hilfe für Kinder in Not)

Text: Sabine Kolander
(Umweltbeauftragte)

 

30.09.2014

Recherchen zum Thema „Glück“

Das Seminarfach Theater des Jahrgangs 13 hat sich  am Freitag unter der Leitung der Theaterlehrerin A. Koller auf die Suche nach dem Glück gemacht. 13 Glückforscherinnen präsentierten ein selbstverfasstes Stück über das Glück in Dir, in mir, in uns allen. In Interviews mit Mitschülern und Lehrern, Passanten auf der Straße und Recherchen im Internet waren sie dem Glück auf der Spur. Herausgekommen ist eine Glücksshow, die unterhält, aber auch Selberdenken ist nicht verboten.  

Die Schule ist stolz darauf, dass nun endlich auch die heißersehnten „Theaterkisten“ für die Gestaltung des Bühnenraums eingeweiht werden können. Es war der erste Auftrag für die hauseigene Schülerfirma, die unter der Leitung von U. Backhaus neu gegründet wurde. Die Theaterschüler freuten sich sehr, dass ihre wochenlangen Proben, die größten Einsatz – auch am Wochenende – erforderten, auch dadurch belohnt werden, dass auf der neuen Bühne im Forum nun ein schnell und flexibel zu gestaltendes Bühnenbild möglich ist, mit dem neue Theaterformen ausprobiert werden können. 

>>> Bilder

 

29.09.2014

Internationaler UNESCO-Projekttag "Welterbe Erde" - Vernissage in Hannover am 01.10.14

Am Mittwoch, den  01.10.14, wird um 11.00 Uhr im Rathaussaal in Hannover die Ausstellung  der besten Projektergebnisse, die an niedersächsischen UNESCO-Projektschulen im Rahmen des Internationalen Projekttages "Welterbe Erde - mach dich stark für Vielfalt" erarbeitet wurden, feierlich eröffnet. Schüler, Kollegen, Eltern und andere Interessierte sind herzlich eingeladen, die Vernissage oder die Ausstellung zu besuchen, die noch bis zum 06. Oktober geöffnet ist. Unsere Schule präsentiert dort die Bilder, die HNG-Schüler im Frühjahr gemeinsam mit Schülern der BBS 5 Braunschweig in einem dreitägigen Workshop im Kunstmuseum gemalt haben. Die besten Bilder aus diesem Projekt wurden in einem Kalender abgedruckt, der ebenfalls dort ausgestellt wird. (Dieser ist übrigens auch an unserer Schule für 4,50 Euro käuflich zu erwerben!)

Text : A. Hunke; Bild: A. Hunke/R. Vollmer

 

29.09.2014

HNG-Mannschaften  sehr erfolgreich 

Beim Einladungsfußballturnier anlässlich des 25jährigen Bestehens der IGS Franzsches Feld in Braunschweig gewann unsere Mannschaft  am 19.9. von drei Finalpaarungen zwei, die beiden weiteren Mannschaften erreichten das Halbfinale. Somit war die HNG die erfolgreichste Schule bei diesem Turnier. Die Mannschaften des 12./13. Jahrgangs und die des 8./9. und 10 Jahrgangs erkämpften in ihren Turnieren jeweils den ersten Platz, die des 6./. Jahrgangs und 10./11. Jahrgangs- letztere in der Oberstufenrunde- erreichten das Halbfinale. Bei anfangs katastrophalem Wetter zeigte allee Akteure auf den Kunstzoffrasenplätzen der Bezirkssportanlage Franzsches Feld in Braunschweig enormes Durchhaltevermögen und einen prima Zusammenhalt. Weitere teilnehmende Schulen waren die IGS Peine, und die IGS Violmarode, Querum, Heidberg und Franzsches Feld aus Braunschweig.

>>> Bilder

 

16.09.2014

AG-Angebot für das Schuljahr komplett 

Seit Montag hängt das AG-Angebot in der Schule aus. Viele neue AGs konnten eingerichtet werden, so dass unsere Schülerinnen und Schüler aus einem attraktiven Angebot wählen können. Bis Mitte Oktober können die Schülerinnen und Schüler jetzt "schnuppern", um sich dann festzulegen.

Für Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsstufe  (12/13) besonders interessant sein dürfte eine AG zur Vorbereitung auf das weltweit anerkannte Sprachzertifikat der Universität Cambridge "Cambridge Certificate in Advanced English" mit der Möglichkeit des Erwerbs. Nähere Infos am Mi, 17.09. um 13.30 Uhr in C318. Falls verpasst, direkt bei Frau Klügel. Aber auch das Improtheater  (Herr Merinero) oder Percussion  (Herr Huneke) ist für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe geeignet.

Neu im Angebot für Schülerinnen und Schüler ist eine Tischtennis-AG bei Herrn Schaller für Anfänger und Fortgeschrittene und eine Badminton-AG für 5 - 10. bei Frau Stock vom VfL Wolfsburg.


>>> Das komplette AG-Angebot

 

12.09.2014

Einschulungsfeier 

180 Schülerinnen und Schüler wurden am ersten Freitag des neuen Schuljahres in kurzen Reden  von der Stufenleiterin der Sekundarstufe 1 Frau Luft, der Jahrgangsleiterin Frau Engelke und Schülerinnen und Schülern des 6. Jahrgangs im Forum begrüßt.  Umrahmt wurden  die Reden von artistischen und musikalischen Darbietungen.  Für unsere Neuen war es natürlich am spannensten, als verkündet wurde, wer ihre Kerngruppenlehrer sind und mit welchen Mitschülern sie die nächsten sechs Jahre verbringen werden.

Auch an dieser Stelle: Herzlich willkommen!

>>> Bilder

 

10.09..2014

Lehrkräfte gingen Baden

Zur Vorbereitung auf das neue Schuljahr unterzog sich der Sportkollegium einer Fortbildung mit dem Thema "Rettungssicherheit im Schwimmunterricht". Nach neuen Vorgaben der Landesschulbehörde sind die Kenntnisse alle drei Jahre  zu aktualisieren. Die DLRG Vorsfelde stellte  zwei Übungsleiter, die die Lehrkräfte  kompetent unterwiesen. Rettungsgriffe ,Wiederbelebung, Tauchübungen... standen auf dem Programm. Auch etwas Spaß war dabei, wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann.

 

 

09.09..2014

Es geht wieder los

Zur ersten Dienstversammlung im neuen Schuljahr trafen sich am Dienstag alle Kolleginnen und Kollegen unserer Schule. Viel Organisatorisches gab es zu besprechen. Schon Tradition hat das Foto am Ende dieser Veranstaltung. Danach wurde in den Jahrgangsteams das Schuljahr weiter vorbereitet.

>>> Das Foto im Großformat 

 

09.09..2014

Neue Kolleginnen und Kollegen

Neu bei uns sind:

O Herr Hilllert (Mathe/Chemie)
O Frau Hölscher (Deutsch Sport)
O Frau Höppner  (Englisch/Sport)
O Herr Jurek (Mathe/Physik)
O Frau Kemper (Deutsch/Sport)
O Frau Koschwitz (Latein/Religion)
O Fr. Schneider (Biologie/Chemie), nicht auf dem Foto
O Herr Schulze( Latein/Geschichte)

Referendare/Lehramtsanwärter:

O Herr Karnbach (Englisch/Geschichte)
O Frau Mitiajew (Englisch,/Deutsch)
O Frau Müller (Mathematik/Sport)
O Frau Schöning (Deutsch/Geschichte)

O FSJ-Sport: Fiona Becker

Allen ein herzliches Willkommen!

  
MENSA
>>>
Speiseplan/Bestellung Mittagsessen
>>>
Allgemeine Information
>>>
Schulverpflegungskonzept Stadt Wolfsburg

  >>>  Archiv    >>>  Termine

     
>>>
Einrichtungsbeispiele

Witterungsbedingter Schulausfall?

(dort Button unten rechts anklicken)
   counter-box.de Counter-Box
 seit  14.06.2001