Termine
Speiseplan 
PauLi - die Pausenliga
Startseite/Neuigkeiten
Allgemeine Infos
Gebäude
Schulprogramm
Anmeldung
Wer ist wer?
5.-10. Jahrgang
Oberstufe
Ganztagsbereich
Arbeitsgemeinschaften
Beratungslehrer
Schulbibliothek
Bilder
Förderverein
Ehemalige
Archiv
Impressum/ Kontakt

Flagge Großbritannien Flagge Frankreich Flagge China Flagge Tansania    

>>>  Anmeldung 5. Jahrgang
  23.04.2015
Mädchenteam überzeugte bei der "WM der Schulen"

14 Tore in neun Minuten. Das gab es bei der WM der Schulen noch nie. Vorrunde mit 33 :0 Toren. Bestens! Achtelfinale mit 3 . 0 gewonnen. Super! Nur ein Spiel verloren (und damit raus aus dem Turnier) : 1 : 3 gegen den späteren Weltmeister, der im Finale mit 5 : 0 gewann! Schade!  Unserem Team, das aus Spielerinnen der Jahrgänge 5 - 10 bestand, Gratulation!

Die Reise nach Berlin hat sich nicht nur sportlich gelohnt. Der Veranstalter, die Herrmann-Tschäpe-Oberschule in  Blankenfelde-Mahlow am südlichen Stadtrand von Berlin, hatte sich alle erdenkliche Mühe gegeben und wie bei den Weltmeisterschaften zuvor ein tolles Turnier organisiert. Die Schule wurde in ein Spielerhotel umfunktioniert, lange hatte man sich logistisch vorbereitet. Funk und Fernsehen berichteten von dieser Veranstaltung, Fußballprominenz war vertreten. So war die Teilnahme an diesem Turnier ein Erlebnis.

Fast wäre die Teilnahme unserer Schule am Bahnstreik gescheitert, da die Rückfahrt gefährdet war. Jedoch konnten noch schnell Kleinbusse organisiert werden, mit denen das Team am Donnerstag abgeholt wurde. Denen, die dies möglich machten, ein großes Dankeschön!

>>> Homepage des Veranstalters
>>>
Spielplan Vorrunde   (Mittwoch)
>>>
Spielplan Finalrunde  (Donnerstag)
>>>
Bilder
>>> TV-Beirag rbb

  22.04.2015

PauLi-Meister 5/3
Kerngruppe 5/3 ist PauLi-Meister

Am vorletzten Spieltag der Pausenliga konnte  sich die Kerngruppe 5/3  durch einen Sieg die Meisterschaft sichern. Die Meistermannschaft überzeugte während der gesamten Saison durch sehr gutes, schnelles Zusammenspiel. Immer hatte man einen Blick für seinen Mitspieler, ließ den Ball laufen und dem Gegner somit fast immer keine Chance.  Den zweiten Platz belegt die Kerngruppe 6/5. Am letzten Spieltag kann es noch zu Verschiebungen im Mittelfeld der Tabelle kommen.

  21.04.2015
Frank Heydekorn neuer Schulleiter

Seit Beginn der Osterferien ist Frank Heydekorn neuer Schulleiter der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule. Heute wurde dies auf einer Dienstbesprechung von Christa Markert, Dezernentin der Landesschulbehörde, dem Kollegium mitgeteilt. Keiner kennt unsere Schule besser als er, schließlich ist er seit 41 Jahren (!) an der HNG tätig. Während dieser Zeit war er  von Beginn an fast immer Kerngruppenlehrer  und, nach einiger Zeit, ohne Unterbrechung nacheinander Leiter des Fachbereiches Mathematik, Leiter der Sekundarstufe 1, stellvertretender Schulleiter und nun Schulleiter. 

  18.04.2015
Kerngruppe 10.2 im Islamischen Kulturzentrum 

Die Schülerinnen und Schüler der Kerngruppe 10.2 besuchten heute am 23.3.2015 mit ihren KerngruppenlehrerInnen Frau Meier und Herr Steinberg das Islamische Kulturzentrum in Wolfsburg. Im Rahmen des Gesellschaftslehre- und Kunstunterrichts bot sich eine Exkursion ins schön gelegene Hasselbachtthal, der Standort des Islamischen Kulturzentrums, an. Die Kerngruppe wurde sehr freundlich von Herrn Ibrahim, dem Geschäftsführer des Islamischen Kulturzentrums, empfangen

Die Schülerinnen und Schüler bekamen viele Gelegenheiten Fragen zu stellen, durften am Mittagsgebet teilnehmen und sind dann anschließend mit Herrn Ibrahim in eine Gesprächs- und Fragerunde eingesteigen. Herr Ibrahim hob sehr interessant, humorvoll und schülerzugewandt besonders die Gemeinsamkeiten der vermeintlich sehr verschiedenen Religionen hervor. Die Schülerinnen und Schüler hielten sich hauptsächlich im Gebetsraum der Moschee auf. Zeitgleich fand eine Hochzeit im Islamischen Kulturzentrum statt. Hier konnte sich die Kerngruppe einen kurzen Einblick verschaffen.

Text: Sandra Meier
Bildquelle: www.islam-wolfsburg.de/wb/pages/gallery/auDFenansicht-18.php

  18.04.2015

Mädchenteam zur WM der Schulen - TV-Livestream eingerichet

Zum zweiten Mal nimmt ein Mädchenteam der HNG am Mittwoch und Donnerstag der nächsten Woche an der WM der Schulen teil. Die Idee dieses Turniers in Blankenfelde-Mahlow südlich von Berlin ist, dass Mannschaften aus verschiedenen Städten stellvertretend für die Mannschaften der richtigen Frauen-WM das Turnier im Voraus ausspielen. Auch für Jungenmannschaften fand dieses Turnier schon mehrfach statt. Mit großem Engagement und hohem organisatorischen Aufwand wird dieses Turnier vom Veranstalter ausgerichtet. Sogar ein TV-Livestream  ist eingerichtet. 

Unsere Schule spielt für das Team Kamerun. Spielerinnen sind Schülerinnen der Jahrgänge 6 - 10.  Betreut wird das Team  von unserer FSJlerin Fiona Becker und von Frau Krause. Ausgestattet mit farbenfrohen Trikots im Look der Kamerun-Farben geht es am Montag mit dem Zug nach  Blankenfelde-Mahlow. Wir drücken die Daumen!!!

>>> Homepage des Veranstalters, (TV-Livestream)
>>>
Spielplan Vorrunde   (Mittwoch)
>>>
Spielplan Finalrunde  (Donnerstag)

  28.03.2015
Motto-Tage im 13. Jahrgang

Viel Spaß hatten offensichtlich die Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs während ihrer Motto-Tage. Themen waren:

O Senioren - kramt in den Schränken von Omi und Opi
O Pyjama - aufstehen und ab in die Schule
O Hippie - love, peace & harmony
O Kindheitshelden
O Abilymp - auch Götter müssen einmal gehen (dem Abimotto entsprechend)

>>> Nett anzuschauen sind die Bilder

Die Fotos wurden der Redaktion von Kim Schöbel zur Verfügung gestellt.

  28.03.2015
Feierliche Sessel-Einweihung in der Bibliothek

Mit tropischen Rhythmen weihten am Tag der offenen Tür Mitglieder der Percussion-AG, der Förderverein und die Bibliothek neue Sesselüberwürfe ein. Die früheren Patchwork-Sessel sind nun in vom Förderverein gestiftete, afrikanisch anmutende  Muster gehüllt. Bei der Gelegenheit wurden die beiden Sessel auf den Namen  "Bangala-Sessel" getauft.
Die Sessel waren längere Zeit aus dem Verkehr gezogen, weil Stoff und Futter zerschlissen waren. Deshalb freuten sich die Schülerinnen und Schüler, als die geliebten, bequemen  Sessel wieder da waren.

Text/Foto: S. Schwieger

  21.03.2015
Showtime im Forum

Ein bunter Querschnitt durch die musisch-kulturellen Aktivitäten an unserer Schule  war bei der "Showtime"  am 19.03. im Forum  zu sehen. Wolfgang Grotjan moderierte das facettenreiche Programm, Schülerinnen und Schüler der Oberstufeversorgten die ca. 300 Besucher mit Speisen und Getränken. Neu war dieses Jahr, dass auch eine Band der Musikschule Wolfsburg auftrat, mit der unsere Schule schon seit Jahren kooperiert.

>>> Bilder

  21.03.2015

   

Reges Treiben am Tag der offenen Tür

Viele Mühe hatten sich die zahlreichen Aktiven im Vorfeld des Tages der offenen Tür bereitet, um den Grundschülern der vierten Klassen und deren Angehörigen die Vielfalt unserer Schule zu zeigen. So konnte man sich im jetzigen 7. Jahrgang über das ganz normale Kerngruppenleben informieren, während in anderen Räumlichkeiten weniger alltägliche selbstgebaute Raketenantriebe gezeigt wurden. Dazwischen gab es die unterschiedlichsten Aktivitäten und Ausstellungen.

>>> Bilder
>>> Erinnerungsfotos Kunstprojekt

  15.03.2015
http://www.neue-oberschule.de/uploads/images/Logos_alle/Logo_smiley_ev_.jpg 

Wenn das Smartphone nervt...

Der Verein zur Förderung der Medienkompetenz Smiley e.V.  besuchte am Freitag die Kerngruppen des 6. Jahrgangs. In zwei Doppelstunden wurde der Umgang mit dem Smartphone thematisiert. Wann ist es nützlich, wann nervt es, welche Gefahren sind im Umgang mit dem Medium verbunden? Rege wurden Erfahrungen ausgetauscht und Tipps entgegenkommen .

>>> mehr zu "Smiley. e.V."

  15.03.2015
 

Herr Vollmer neuer Beratungslehrer

Ab sofort ist Robert Vollmer zusätzlicher  Beratungslehrer an der HNG.

Das Beratungsangebot richtet sich an Schüler, Kollegen und Eltern unserer Schule  und umfasst u. a. die Themen Schulangst und Leistungsabfall, Konflikte mit Mitschülern oder Lehrern, Vermittlung zu weiteren Förder- oder Hilfsangeboten und die Unterstützung  bei persönlichen oder schulischen Schwierigkeiten. Die Beratung ist freiwillig und als Beratungslehrer ist Herr Vollmer zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Die Sprechstunde in diesem Halbjahr ist montags in der dritten Stunde im Beratungszimmer C 507 (Aufgang Pausenhalle C-Haus, 1. Stock). Weitere Termine sind nach Vereinbarung möglich.

Zu erreichen ist Herr Vollmer auch unter der E-Mail-Adresse: beratung@hng-wob.de

  12.03.2015
 

Großer Andrang beim Probeunterricht

An zwei Tagen hatten Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen von Grundschulen die Gelegenheit, die HNG kennen zu lernen. Im Probeunterricht erfuhren sie, wie es an der HNG zugeht, was sie in unterschiedlichen Fächern erwartet und - natürlich - ob es auch nette Lehrerinnen und Lehrer gibt. Die Resonanz war groß, eine eventuelle morgendliche  Skepsis mittags aus den Gesichtern der Kinder verschwunden.

  07.03.2015
 

>>>  Bildvergrößerungen

Hockey-AG und Hockeykurs der Sek II bei den Schulhockeymeisterschaften erfolgreich 

Bei den Schulhockeymeisterschaften in Braunschweig schlugen sich die HNG- Teams der Hockey- AG und des Hockeykurses des 13ten Jahrgangs souverän. 

Die Teilnehmer der Hockey-AG (Jahrgänge 5-8), von denen einige bereits drei Jahre im Rahmen der AG trainieren, belegten nach hartem Kampf gegen die Mannschaften aus Braunschweig und Peine den 3. Platz.  

Das Team der Sek-II reiste trotz der anstehenden Vorabiklausuren am Freitagnachmittag an, um schlussendlich einen guten 2. Platz gegen die Wilhelm- Bracke- Gesamtschule aus Braunschweig und die BBS aus Salzgitter zu erlangen. Damit ziehen sie in das Finale ein, das am 13.3. in Braunschweig stattfinden wird. Es bleibt abzuwarten, ob sie dann den begehrten Schulhockeypokal gewinnen. Also heißt es: Weiter die Daumen drücken!!!

Text: L. Schwencke

  04.03.2015
 

Franzosen und Deutsche – einmal Freunde, immer Freunde

Richtig stolz können die Schüler des Wahlpflichtkurses Französisch aus dem 9. und 10 Jahrgang auf ihre Leistung beim Internet-Teamwettbewerb sein, der anlässlich des Deutsch-Französischen Tages am 22.01. vom Cornelsen Verlag organisiert wurde.
Zum Thema „Allemands et Français. Partenaires un jour – Partenaires toujours“ mussten 80 Fragen aus unterschiedlichen Bereichen wie z.B. Sport, Kino, Musik oder Umwelt beantwortet werden. Die Schüler traten in der höchsten Kategorie an, belegten den 6. Platz und ließen sogar Oberstufenkurse aus anderen Schulen weit hinter sich.


Félicitations!

Informationen zum Wettbewerb und Platzierungslisten unter >>> http://www.cornelsen.de/lehrkraefte/1.c.2932909.de
 

Text:/Foto: N. Delfau

  04.03.2015
 

 Schöne Tore erzielten Marina und Dennis

PauLi : Einen Spieltag der  Superlative ...

...erlebten heute über hundert Zuschauer in der Sporthalle C. Es war der bislang torreichste Spieltag der Saison. 18 Tore gingen in die Wertung ein. Marina (Foto) aus der 6/3 schoss als erstes Mädchen der PauLi-Geschichte in einem Spiel 2 Tore (= zählt 4 Tore) und Dennis aus der 5/1 (Foto) hob weit aus der eigenen Hälfte den Ball über den gegnerischen Torwart, der nur knapp fünf Meter vor dem eigenen Tor stand.  Der Verlauf der bisherigen Saison ist sehr spannend. Knappe Spiele und häufige Veränderungen in der Tabellenplatzierung sind bezeichnend. Erstmalig könnte eine Kerngruppe des 5. Jahrgangs den Ligameister stellen. In sieben Spielen blieb die 5/3 bislang ungeschlagen und kassierte nur ein Tor ...

>>> PauLi - die Pausenliga

 

 

>>> ARCHIV
  
MENSA
>>>
Speiseplan/Bestellung Mittagsessen
>>>
Allgemeine Information
>>>
Schulverpflegungskonzept Stadt Wolfsburg
>>> Telefon-Hotline (u.a. Abbestellungen): 05361-27930

 >>>  Termine

     
>>>
Einrichtungsbeispiele

Witterungsbedingter Schulausfall?

(dort Button unten rechts anklicken)
   counter-box.de Counter-Box
 seit  14.06.2001