Termine
Speiseplan 
PauLi - die Pausenliga
Startseite/Neuigkeiten
Allgemeine Infos
Gebäude
Schulprogramm
Anmeldung
Wer ist wer?
5.-10. Jahrgang
Oberstufe
Ganztagsbereich
Arbeitsgemeinschaften
Beratungslehrer
Schulbibliothek
Bilder
Förderverein
Ehemalige
Archiv
Impressum/ Kontakt

 

  29.05.2015
Spende für Erdbebenopfer

Auf Anregung einiger Schüler des siebten Jahrgangs wurden der Überschuss der  Einnahmen des Getränkeausschanks des Balladennachmittags sowie Spenden, 150 Euro,  einem guten Zweck zugeführt - Soforthilfe für die Erdbebenopfer in Nepal. 

  18.05.2015
Erste Prüfung zum Europäischen Computerpass „Xpert“ erfolgreich bestanden

Fundierte Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC, eine zielgerichtete Internetnutzung sowie Kenntnisse in der Textverarbeitung und Präsentation sind Voraussetzung für den Erwerb des Basiszertifikates des Europäischen Computerpasses Xpert. 25 Schülerinnen und Schülern konnte Schulleiter Frank Heydekorn nun den ersten Teil des begehrten Zertifikats aushändigen. Unter der Anleitung der Dozenten Hr. Kirchner und Hr. Skouras wurde diese qualifizierte Grundausbildung vermittelt und von Projektleiter Wolfgang Grotjan organisiert.

Bei dem Europäischen Computerpass „Xpert“ handelt es sich um ein europaweit anerkanntes und von der Wirtschaft hoch angesehenes Zertifikat zum Nachweis erworbener IT- Handlungskompetenzen, das sicherlich bei Bewerbungen von Vorteil sein wird. Im Rahmen eines WPB-II Kurses werden den Schülerinnen und Schülern der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule im 9. Jahrgang diese Kompetenzen vermittelt und ihnen so in Kooperation mit der Volkshochschule die Teilnahme an den Prüfungen zur Erlangung des Zertifikats ermöglicht.

Text/Foto: W. Grotjan

  17.05.2015
Geschichte(n) imSchloss Brake

Am 12.05.2015 begaben sich die beiden Geschichtskurse der 11.2 und 11.4 auf Exkursion zum Weserrenaissance-Museum Schloss Brake in Lemgo. Wir erlebten eine sehr informative und auch amüsante Führung durch das Schloss  und konnten staunend das ein oder andere
versteckte Räumchen im Schloss entdecken. Eine gelungene kurze Reise, die wir jedem empfehlen können. 

Text/Foto: Andreas Skouras und Annemarie Schöning

  11.05.2015
Schülerinnen und Schüler besuchen die Gedenkstätte Auschwitz 1 und Birkenau

Vom 27.4 - 3.5 befanden sich 20 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrganges in der Gedenkstätte Auschwitz 1 und Birkenau in der polnischen Stadt Oswiecim. Dort setzten sich die Schüler mit der christlich- jüdischen Vergangenheit der Stadt auseinander und bekamen durch eine sehr ausführliche Führung einen intensiven Einblick in die Gedenkstätte. Weiterhin besuchten sie die Stadt Krakau und bekamen auch dort in der neu eröffneten Ausstellung in der ehemaligen Fabrik von Oskar Schindler einen Überblick über die Diskriminierung und der Verfolgung der krakauer Juden in der Zeit von 1939 - 1945.

Text/Foto: C. Merinero

  04.05.2015
Lampenfieber und große Aufregung - Balladennachmittag des Jahrgangs 07

Im Forum der HNG wuselte und brummte es: Auch in diesem Jahr lud der Jahrgang 07 wieder zu einem bunten Balladenprogramm ein, welches die Schülerinnen und Schüler im Deutschunterricht (zu dessen Themenschwerpunkten Balladen in dieser Klassenstufe gehören), im Theater-, Musik- und Kunstunterricht erarbeitet hatten. Altbekannte Klassiker wie der Zauberlehrling, der Handschuh und Herr Ribbeck, aber auch eher unbekanntere Stücke wie die Geschichten von Kaspar Hauser oder Kolumbus wurden gerappt, gespielt, vorgetragen, verfilmt und sogar getanzt. Über eine Dschungel-Show der Balladenstars wurde gelacht, die Morde der Goldgräber oder die Weltherrschaft der Roboter des modernen Zauberlehrlings konnten durchaus das Fürchten lehren. Für das leibliche Wohl war ebenso gesorgt wie für eine kleine Ausstellung von Scherenschnitten, Kreidebildern und Collagen. Am Schluss waren sich alle einig: Die letzten Wochen im Projektunterricht haben uns allen viel Spaß gemacht und wir können stolz auf die tollen Ergebnisse sein!

Text: A. Koller