Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule Wolfsburg
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
unesco-projekt-schule

Termine
Speiseplan 
PauLi - die Pausenliga
Startseite/Neuigkeiten
Allgemeine Infos
Gebäude
Schulprogramm
Anmeldung
Wer ist wer?
5.-10. Jahrgang
Oberstufe
Ganztagsbereich
Arbeitsgemeinschaften
Beratungslehrer
Schulbibliothek
Bilder
Förderverein
Ehemalige
Archiv
Impressum/ Kontakt

 

 

22.03.2013

Hallig-Exkursion 2013

Vom 12. bis 15. März waren die Schüler des Seminarfaches sf123, begleitet von Herrn Winter und Herrn Remmers, auf der Hallig Hooge im zum unesco-Weltnaturerbe gehörenden Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer.Dort legten sie bei extrem wechselnden Wetterlagen (sonnig bis eingeschneit, aber nie mit Regen!) die Grundlagen für ihre Facharbeiten, indem sie zeichneten, fotografierten, filmten und texteten nachdem sie sich in den ersten Tagen und Stunden auf Themensuche befunden hatten:Die „Wahrheit über die Hallig“, „Verschwörungstheorien“, „Strukturen“ und „Kontraste“, aber auch die „Halligliebe“, sind nur einige Aspekte, mit denen sich die Kursteilnehmer inhaltlich auseinandersetzten und zu denen sie (hoffentlich) attraktive und originelle künstlerische Umsetzungen planen; man darf auf die Ergebnisse gespannt sein!

Text u. Fotos: J. Remmers

>>> Bilder

 

22.03.2013

Schüler der 11. Klasse schnuppern Uni-Luft...

Im Zuge der naturwissenschaftlichen Projektwoche im Jahrgang 11 besuchten die Schüler der Klassen 11.2 und 11.4 am 14.02.13 das X-Lab in Göttingen. Einen ganzen Tag lang führten sie Experimente in den Fachgebieten Physik, Chemie oder Biologie durch und lernten dabei z.B. Verfahren zur  Wassertrennung, zur Feststellung von Erbkrankheiten oder radioaktiver Strahlung kennen.
Doch neben den wissenschaftlichen Forschungsmethoden war es ein Anliegen, einen Einblick in das Studentenleben zu geben. Göttingen ist eine Universitätsstadt mit ca. 25 000 Studenten, die das Stadtbild – auch durch die Anzahl der Fahrräder - nachhaltig prägen, wie ein Ausflug in die Innenstadt zeigte. Bei einer Führung über den Campus lernten unsere Schüler verschiedene Einrichtungen der Universität kennen, z.B. einzelne Fakultätsgebäude, die Bibliothek und die Mensa. Zudem berichteten einige Studenten über ihren Alltag und gaben Tipps für die richtige Studienwahl.
Als Student verbringt man die meiste Zeit in Vorlesungen. Einen ersten Eindruck über die Atmosphäre einer Vorlesung erhielten unsere Schüler dann auf der abschließenden Informationsveranstaltung zu den Studienmöglichkeiten an der Universität. Bepackt mit diesen Informationen und diversen interessanten, aber auch sehr lustigen Erfahrungen, verabschiedeten wir uns schließlich mit einem lauten Klopfen - schon ganz wie echte Studenten - von der Stadt.

Text: K. Westphal

>

22.03.2013

„Dichten mal anders“

hieß es für uns beim Poetry Slam-Workshop. Er erstreckte sich über drei Tage und gipfelte in einem Poetry Slam, bei dem wir unsere Texte vortrugen. Während des Workshops wurden Sprach- und Schreibübungen bewältigt, wie das „Selbstfindungs-ABC“ oder ein „Gedichtsbattle“, auf dem Weg zum perfekten Text. Erstaunlich ist, was dabei entstanden ist und wie positiv die Aufmerksamkeit der Zuschauer auch noch in der 9. Stunde war. Als sich die Aufregung gelegt hatte, machte sich Traurigkeit breit, denn diese schöne Zeit sollte nun schon zu Ende sein.  Wenn wir diesen drei Tagen eine Note geben müssten, dann wäre es einstimmig eine 1+.

Text: Julie Kernchen 9.5

 

12.03.2013

Showtime 2013

"Im alten Forum wäre es nicht gegangen." Dies war die Einschätzung unseres Hausmeisters, als man über die Zuschauerzahl sprach. Recht hat er. An die 400 Personen nahnmen gestern die Gelegenheit war, Darbietungen von Schülerinnen und Schülern unserer Schule zu genießen.  Goehthe, irischer Rock, Gospel, Tanz, Zirkus, Songs ... - ein Querschnitt durch das musich-kulturelle Leben unserer Schule, mit viel Engagement auf die Bühne gebracht. Super und Danke! Nico, Schüler des 13. Jahrgangs, moderierte die Veranstaltung souverän und verzauberte die Zuschauer mit diversen Kunsstücken. 

Bis zum nächsten Mal - im neuen Forum.

>>> Bilder

 

10.03.2013

Hockey-AG nimmt erfolgreich an den Schulhockeymeisterschaften teil

Nachdem die Teilnehmer der Hockey-AG jeden Dienstagnachmittag fleißig trainierten, fuhren sie zu den Schulhockeymeisterschaften nach Braunschweig.Dort traten sie unter den Anfeuerungsrufen einiger Eltern gegen mehrere Schulenaus Braunschweig und Schöningen an, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Mitviel Freude und Ehrgeiz erreichte das eine HNG-Team den 5. Platz und das andere den 3. Platz, nachdem das Halbfinale gegen die Wilhelm-Bracke-Gesamtschule Braunschweig knapp verloren ging.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Herrn Marechal, der uns den ganzen Tag unterstützt hat!

Text und Foto: L. Schwencke

>

01.03.2013

"Hitlerjunge Salomon" in der Bücherei

 Er war der „Hitlerjunge Salomon“. Unter falscher Identität schaffte er es, als deutscher Jude den Holocaust zu überleben, im Gegensatz zu einem Großteil seiner Familie. Sally Perel, geboren 1925 in Peine, war am Donnerstag, 28.02.2013, zu Gast (zum 2. Mal nach 1998) in unserer Schulbibliothek, wo es ihm gelang, 90 Minuten lang 180 Schüler/Innen und deren Lehrern/Innen des 8. Jahrgangs in seinen Bann zu ziehen (das größte Auditorium, das unsere Bücherei je hatte !)

>>> mehr