Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule Wolfsburg
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
unesco-projekt-schule

Termine
Speiseplan 
Startseite/Neuigkeiten
Allgemeine Infos
Gebäude
Schulprogramm
Anmeldung
Wer ist wer?
5.-10. Jahrgang
Oberstufe
Ganztagsbereich
Arbeitsgemeinschaften
Beratungslehrer
Unesco-Projekt-
Schule
Schulbibliothek
Bilder
Förderverein
Ehemalige
Archiv
Impressum/ Kontakt

 

>>> Newsarchiv       >>> Bildergalerien

20.07.2012


Abschied nehmen hieß es ... 

... am letzten Schultag dieses Schuljahres von sechs Kolleginnen bzw. Kollegen.  Fünf  "Urgesteine" unserer Schule sind nun im  wohlverdienten Ruhestand. Fotos v. l. n. r.: Rainer Drebes, Birger (Theo) Franke, Harald Zängerling und Anne Ritz. Auch Heinz Tränkmann (ohne Foto) ist mit dem Schuljahrswechsel Pensionär. Cora Scholz  (ohne Foto) wechselt nach ihrem Referendariat und einer anschließenden einjährigen Dienstzeit an der HNG an eine Schule bei Berlin.

>>> Newsarchiv       >>> Bildergalerien

20.07.2012

 

 

"Ball über die Schnur" ...

... war das Motto  am letzten Donnerstag des Schuljahres für den sechsten Jahrgang. Die Sportlehrer Maren Lührig und Sebastian Watzek hatten ein Turnier für den gesamten Jahrgang organisiert. So kämpften die 180 Schülerinnen und Schüler ab der dritten Stunde um den Ball. Zwischen den Einsätzen wurde auf dicken Weichbodenmatten gechillt. Ein sportiver, entspannter vorletzter Schultag. Gesamtsieger wurde die Kerngruppe 6/6.

>>> Newsarchiv       >>> Bildergalerien

20.07.2012

 

 

Verpackungskünstler ...

... waren mehrere Tage in der Schulbibliothek am Werk um die Regale leerzuräumen. Schließlich sollen die Tausende von Büchern bald wieder auffindbar an ihrem  Platz stehen.  Über die Sommerferien wird ein neuer Teppichfußboden verlegt und werden die Wände gestrichen.

>>> Newsarchiv       >>> Bildergalerien

18.07.2012

Ehemaligenfete des Einschulungsjahrgangs

1973 

 

Aufruf des ehemaligen Direktorstellvertreters Jörg Kulle

Liebe Ehemalige,  

würde mich wirklich freuen, möglichst viele des 3.Spezialjahrgangs (Rekordversuch im Volleyball) am 01.September um 19.00 Uhr im Hallenbad am Schachtweg zu sehen. Für nur 25 € gibt es den Eintritt, fullminantes Essen, Gespräche im Schwimmerbecken, Musik und Tanz! Karten gibt es u.a. über mich, Geld wird auf das Konto des Fördervereins überwiesen, die Karten können zugeschickt werden oder werden an der Abendkasse hinterlegt. Auch in der Schule bei den Hausmeistern oder im Sekretariat , vormals Frau Struth, werden in den Ferien Karten verkauft.

Übertrumpft mit eurer Teilnehmerzahl den 1971er Jahrgang, der 2010 auf fast 170 Anwesende gekommen ist.

Freue mich sehr viele zu sehen!!!!!!! 

Jkulle@gmx.de    oder   0173 360 95 36
>>> Newsarchiv       >>> Bildergalerien

08.07.2012

Staffelmarathon mit 70 Läufern

Das Wetter hielt, dennoch waren die Läuferinnen und Läufer klitschnass. Bei schweißtreibenden Wetter machten sich Läuferinnen und Läufer aller Jahrgänge, Eltern und Lehrer auf die Runden. Die meisten Schülerinnen und Schüler liefen jeweils 2 Kilometer, die Eltern-Lehrerstaffel und die der Oberstufenschülerinnen und -schüler hatte 4,2 Kilometer zu absolvieren. Einige liefen sogar zweimal für ihre Staffel, da Läufer nicht erschienen waren. Bis kurz vor den Start hatte Herr Schaller alle Hände voll zu tun, immer wieder die Staffelgruppen umzuorganisieren, denn trotz verbindlicher Zusage mit Unterschrift der Eltern  erschienen einige Läuferinnen und Läufer nicht. "Das ist im höchten Maße ärgerlich", so Schaller,   "denn schließlich besteht eine Mannschaft aus 5 Läuferinnen und Läufern. Wenn dann jemand nicht erscheint, kann es passieren, dass einige Kinder, obwohl sie zum Start erschienen sind, ihre Staffel nicht beenden können. Schon im Laufe der vergangenen Woche (Meldeschluss war der 30.6.) kam es durch Erkrankungen ... und nachmeldungen immer wieder zu Umorganisationen. Die letzten Absagen wurden Samstag um 23.00 Uhr und am Sonntag ab 6.00 Uhr getätigt. "Damit muss man leben",   so Schaller. "Hauptsache man weiß,  welche Läufer  am Lauftag am Start zu erwarten sind." Trotz dieser Widrigkeiten war es wieder ein schönes Gemeinschaftserlebnis. Die HNG war wieder bei Weitem die zahlenmäßig stärkste Truppe. Allen Läuferinnen und Läufern ein herzliches Dankeschön für ihr Engagemment!

>>> Bilder

>>> Link zu "Hucke-Timing" (Ergebnislisten)
Aufgrund der vielen Verschiebungen innerhalb der Staffeln bis ummittelbar vor dem Start kann es, obwohl die Änderungen an die Staffelorganisationsleitung  noch  weitergegeben worden sind, dazu gekommen sein, dass Läufer unter falschem Namen aufgeführt sind. Bei Findungsschwierigkeiten Herrn Schaller ansprechen.

>>> Newsarchiv       >>> Bildergalerien

06.07.2012

79 Abiturient

...wurden am Freitag, 6.7. feierlich verabschiedet.  Reden der Schulleiterin, des Oberstufenleiters, der Elternvertretung und - natürlich - der Abiturienten wurden von einem musikalischen Rahmenprogramm begleitet. Nun heißt es "Tschüss!" und "Alles Gute!" und, wie es Oberstufenleiter Hampe am Ende des Programms betonte, jederzeit "Herzlich Willkommen!".

>>> Bilder

 

 

>>> Newsarchiv       >>> Bildergalerien

04.07.2012


Foto:  Hr. Pöppel

Balladentag im 7. Jahrgang

Schülerinnen und Schüler aller Kerngruppen des 7. Jahrganges präsentierten am Nachmittag des 4.7. in einem "Aufführmarathon" unterschiedlichste Balladen. Neu war, dass diesmal aufgrund des baubedingt fehlenden Forums die Balladen in den Klassenräumen und im Theaterkeller vorgeführt wurden. John Maynard , Herr Ribbeck von Ribbeck und der Zauberlehrling und noch viele andere Balladen wurden aufgeführt. Einige Schülerinnen und Schüler hatten auch zu einzelnen Balladen Filme gedreht oder Computeranimationen hergestellt, die in einer Endlosschleife gezeigt wurden . Für die Eltern und für die Schüler gab es an diesem Nachmittag Vieles zu erleben. Dank gilt allen Beteiligten, die zum Gelingen beigetragen haben.

Text: C. Merinero

 

>>> Newsarchiv       >>> Bildergalerien

02.07.2012

Wanderpokale für Pendelstaffelsieger gestiftet

Groß war die Freude bei den Kerngruppensprechern der Kerngruppen, die an den Sportabzeichentagen im jeweiligen Jahrgang die 6 x 75m-Staffeln gewonnen hatten. Die Mutter eine Schülerin meldete sich nach den Sportereignissen in der Schule und spendete 5 Wanderpokale. Damit ist klar, dass diese Staffeln von nun an den Abschluss eines jeden Sportabzeichentages bilden wird. Eine prima Geste! Danke! 

Platziert sein werden die Pokale im Eingangsbereich unserer Schule in einer Vitrine, in der auch ein großer Pokal steht, den unsere Schule als Anerkennung für ihr Engagement bei den Staffelläufen der Stadt Wolfsburg erhielt. Auch diese Jahr werden wir wieder starten. Am kommenden Sonntag mit 90 Läufern!

 

>>> Newsarchiv       >>> Bildergalerien

02.07.2012

PREMIERE!

„Rotkäppchen in 4D“ ... 

... heißt das improvisierte Theaterstück des Muku-Kurses des 9. Jahrganges. Es geht natürlich um Rotkäppchen – allerdings würden sich die Brüder Grimm wundern, was aus Rotkäppchen geworden ist. Es sei soviel verraten: In vier unterschiedlichen Handlungen stellen die Schülerinnen und Schüler ihre Geschichte dar – halt in 4D – lassen Sie sich überraschen.

Aufführung ist am Mittwoch , 11.7., um 19:00 Uhr im Theaterkeller der Schule.

Wir wünschen Euch und Ihnen viel Spaß.

>>> Newsarchiv       >>> Bildergalerien

02.07.2012


Fotos: A. Koch

Stimmungsvolle Abschlussfeier des 10. Jahrgangs

6 Jahre gemeinsame Schulzeit an der HNG endete am Samstag für den 10. Jahrgang mit einer stimmungsvollen Abschlussfeier. SchülerInnen, Eltern und KollegInnen erwartete ein abwechslungsreiches Programm, souverän moderiert von Jahrgangsleiter Frank Hofman. Bilder aus 6 Jahren zeigten die Entwicklung der Schüler auf, abwechslungsreiche Reden sowie Musikbeiträge und eine Verleihung des "Goldenen Heinrichs" wechselten sich ab und boten einen insgesamt heiteren, aber auch würdigen Rahmen für die Verabschiedung der SchülerInnen. Einige von ihnen werden in die Oberstufe gehen, andere besuchen weiterführende Berufsfachschulen, nur wenige SchülerInnen haben einen Ausbildungsplatz erhalten.

Text: A. Ritz

>>> Bilder

 

>>> Newsarchiv       >>> Bildergalerien

29.06.2012

Schreibwettbewerb an der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule 

Am 4.6. wurden in der Schulbliothek die Gewinnerinnen des diesjährigen Schreibwettbewerbs bekanntgegeben. Er war für alle Jahrgänge des HNG ausgeschrieben worden, Thema und Form konnten frei gewählt werden. 15 Schülerinnen und Schüler hatten tolle Texte eingereicht. Die Bewertung fiel der Jury aus Frau Dr. Kärst, Frau Koller und Frau Horstmann nicht leicht. Den ersten bis dritten Preis in Form von Buchgutscheinen im Wert von 50, 30 und 20 Euro sponserte die Buchhandlung Sopper. Weitere Preise spendeten der Hochseilgarten,  Cinemaxx,  VFL,  Kunstmuseum,  Phaeno und der Verlag Beltz und Gelberg, sodass alle Schülerinnen und Schüler, die Texte eingereicht hatten , eine Anerkennung erhielten. Wir gratulieren besonders herzlich Jolien Springer zum ersten Preis für ihre Geschichte „Verloren“, Jessica Bauer zum 2. Preis für ihren lebendigen Bericht über ihre praktische Treckerführerscheinprüfung und Jana Kopp zum dritten Preis für ihren Text „Impressionen nach dem Regenschauer“.

Text: B. Hostmann