Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule Wolfsburg
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
Unesco-Projekt-Schule

>>

Termine <<
Startseite/Neuigkeiten
Allgemeine Infos
Gebäude
Schulprogramm
Anmeldung
Wer ist wer?
5.-10. Jahrgang
Oberstufe
Ganztagsbereich
Arbeitsgemeinschaften
Beratungslehrer
Unesco-Projekt-
Schule
Schulbibliothek
Bilder
Förderverein
Ehemalige
Archiv
Speiseplan Mensa      
Impressum/ Kontakt


Schul-Shirts

>>> Newsarchiv    (alle Nachrichten seit Oktober 2005)

31.10.2010

Die "Rabeneltern" brauchen Unterstützung

Liebe Mit-Eltern, 

Eure Mithilfe wird gebraucht. Bitte klickt Euch auf die Seite des Schulelternrats. Dort könnt Ihr erfahren, worum es geht. Ihr findet die Seite unter "Wer ist Wer". Danke für Eure Unterstützung!

Eure Rabenmutter Birgit Baumgarten

>>> Schulelternrat

>>> Newsarchiv    (alle Nachrichten seit Oktober 2005)

30.10.2010

Pläne, Pappe, Pinsel: Workshop zur Raumgestaltung im Haus C

nach den Sommerferien wurde das Haus C wieder bezogen, alles wirkt (und ist) neu, jedoch irgendetwas fehlt. Dies erkannte auch die Stadt Wolfsburg und organisierte einen Workshop mit Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften zur Ausgestaltung der Räume des Ganztagsbereiches. Zu diesen zählen die Pausenhalle C, das ArtIGS, der Billardraum und das zukünftige Lernbüro (der große Raum neben dem ArtIGS). Geleitet wurde der Workshop von Sigrid Stjerneby vom Planungsbüro Stjerneby aus Göttingen. Dieses befasst sich schwerpunktmäßig mit der Gestaltung öffentlicher Räume.

Nach einer Einführung in Prinzipien der Innenraumgestaltung durften die Teilnehmer ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Die Schülerinnen und Schüler am Dienstag und die Lehrkräfte am Mittwoch. Mit Plänen, Pappe, Pinsel und Modeliermasse wurden Räume gestaltet. Die unterschiedlichsten Modelle entstanden. Am Ende des jeweiligen Tages fand eine Präsentation statt.

Nun darf man gespannt sein, welche der vielen Anregungen in ein Gesamtkonzept einfließen, das vom Planungsbüro Stjerneby entwickelt wird. 

>>> Bilder

>>> Newsarchiv    (alle Nachrichten seit Oktober 2005)

30.10.2010

Anstoß zur Pausenligasaison 2010/2011

Am Mittwoch und Donnerstag startete die diesjährige Pausenliga. Im 5. und 6. Jahrgang haben sich alle Kerngruppen gemeldet, im 7. und 8. Jahrgang  neun Kerngruppen. Spieltag für den 5. und 6. Jahrgang ist Donnerstag, für den 7. und 8. Jahrgang Mittwoch. Die Spiele werden dieses Jahr in der Sporthalle C ausgetragen. Diese birgt mehr Platz für Spieler und Zuschauer . Geleitet werden die Spiele von Jonathan Franke, unserem FSJler. Wir dürfen uns auf spannende Spiele und ein interessanten Saisonverlauf freuen. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Wöchentlich werden die Tabellenstände auf der Homepage aktualisiert.

>>> PauLi - die Pausenliga

>>> Newsarchiv    (alle Nachrichten seit Oktober 2005)

21.10.2010

Gruesse aus Tansania

Es ist ein intensiver Austausch mit der Partnerschule in Bangala (in den Usambara-Bergen), sowohl mit Lehrern als auch mit Schuelern. Wir waren alle im Unterricht dabei, haben selbst Unterricht gehalten bzw. gestaltet und es gab viele Gespraeche und Diskussionen. Wir wurden sehr warmherzig und offen empfangen. Obwohl es heiss und das Wasser sehr knapp ist, sind alle von Tansania begeistert. Wir sind voller neuer Erfahrungen und Erlebnisse, ueber die wir berichten werden, wenn wir zurueck sind.
Zur Zeit sind wir in Moshi am Fuss des Kilimanjaro.

Liebe Gruesse an alle Schueler, deren Eltern und alle Kollegen und Mitarbeiter der HNG
Kwaherini
Annette Hunke und Frank Hofman

>>> Fotos

>>> Newsarchiv    (alle Nachrichten seit Oktober 2005)

10.10.2010

Förderverein spendierte Sofas für Schülertreff

Workshop zur Gestaltung der Pausenhalle C nach den Herbstferien

Immer wieder unetsrtützt der Förderverein größere und kleinere Vorhaben an der HNG. Dieses Mal freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 - 10, denn durch den Kauf einer Sitzgruppe wurde der neue Schülertreff "ArtIGS" ein wenig gemütlicher - und  das sollte eine Ganztagsschule in einigen Bereichen sein.

Unmittelbar nach den Herbstferien wird auf Initiative der Stadt Wolfsburg ein Workshop zur Gestaltung der Freizeitbereiche im Haus C stattfinden. Unter der Leitung des Göttinger Planungsbüros Sternenebjy werden am Mittwoch ca. 20 Schülerinnen und Schüler und am Donnerstag ca. 10 Lehrerinnen und Lehrer ihre Vorstellungen in ein Planungskomzept einbringen.

>>> Newsarchiv    (alle Nachrichten seit Oktober 2005)

06.10.2010

Richtungsweisende Gesamtkonferenz
 

-Vorstellung Konzept Umbau Haus D
-Meinungsbild Beginn der 2. Fremdsprache

Auf der gestrigen Gesamtkonferenz wurde dem Lehrerkollegium und den Eltern- und Schülervertretern der Umbau des Hauses D erläutert. Ostern 2011 beginnen die umfangreichen Umbauarbeiten im Haus D. Dieses wird danach kaum wiederzuerkennen sein. (Siehe Bericht vom 21.09).. Frau Bothe, Abteilungsleiterin des Geschäftsbereiches Schule der Stadt Wolfburg, Frau Wehr (Grundstück- und Gebäudemanagement der Stadt Wolfsburg), Herr Graf (WobConsult) und Herr Fricke (Geschäftsbereich Schule) machten deutlich, dass viele pädagogische Gesichtspunkte in die Planung einfließen. Der Workshop zum Umbau, die "Baufamilie" findet bundesweite Aufmerksamkeit.

Nach einer intensiven Diskussion wurde ein Meinungsbild erstellt, ob die 2. Fremdsprache im 6. oder 7. Schuljahr beginnen solle. Konsens bestand darin, dass das Abitur nach 12 Jahren ("G8", an IGS "I8") Schulzeit ein unerwünschtes Modell  ist, welches die bisher erfolgreiche Arbeit der Gesamtschulen erschwert. Die Gesamtkonferenz sprach sich für den Beginn im 6. Schuljahr aus.

>>> Newsarchiv    (alle Nachrichten seit Oktober 2005)

04.10.2010

Schulbusbegleiter

Am Freitag, den 01.10.10, erhielten 15 Schülerinnen des 8. Jahrgangs eine Urkunde für die erfolgreiche Absolvierung der Schulbusbegleiterausbildung. Herr Fistler von der WVG und Herr Figge von der Polizei bieten diese Ausbildung je nach Bedarf jährlich oder öfter für die Schüler und Schülerinnen unserer Schule an. Einen ganzen Vormittag erhielten die Schülerinnen ein Intensivtraining an der Schule, die folgenden vier Tage wurden sie von der WVG zwecks Rollenspielübungen jeweils für die 3./4. Stunde abgeholt. Am Freitag war die Abschlussveranstaltung auf der die Ausweise und Urkunden überreicht wurden.

Die folgenden Schülerinnen nahmen teil:

Berit Koehn (8.1), Sina Stock (8.1), Andrea Mijic (8.2), Elena Thiemann (8.2), Vivien Bunk (8.4), De Marinis (8.4), Franziska Heinze (8.4), Maren Körner (8.4), Melina Mahnkopf (8.4), Imke Seifert (8.4), Christin Dobbranz (8.5), Alicia Gäde (8.5), Nele Schacht (8.5), Mara Dierker (8.6), Shannon Kraßmann (8.6)

Text u. Foto: M. Egbers 

>>> Newsarchiv    (alle Nachrichten seit Oktober 2005)

03.10.2010

Link-Tipp: Webauftritt von Ottmar Bauer 

Schon lange gab es keinen Link-Tipp auf der HNG-Seite. Doch die neu ins Netz gestellte, kreative Seite von Ottmar Bauer, einem ehemaligen Lehrer an der HNG, lohnt einen Besuch.

>>> www.ottmar-bauer.de

>>> Newsarchiv    (alle Nachrichten seit Oktober 2005)

02.10.2010

UNESCO-Schulpartnerschaftsprojekt  

Auf nach Tansania!  

Die Rucksäcke sind gepackt, das Reisefieber ist groß - aber noch größer sind Spannung und Vorfreude auf das Erlebnis Afrika! Am 3. Oktober fliegen acht HNG-Schülerinnen der Jahrgänge 12 und 13 zusammen mit Frau Hunke und Herrn Hofman und einer Schülergruppe aus Hannover für vier Wochen nach Tansania, um dort die Partnerschulen in der Region Lushoto in den Usambarabergen zu besuchen. Mit den im Rahmen zahlreicher UNESCO-Aktionen (u.a. Sponsorenlauf 2009 und Fair Trade Point) gesammelten Spenden unterstützt die HNG jetzt neben dem weiteren Aufbau der Partnerschule in Bangala und der Versorgung der Schule mit Unterrichtsmaterialien auch Schülerinnen und Schüler in Bangala mit Schulgeldzahlungen. Viele Kinder, v.a. (AIDS-)Waisenkinder und Kinder armer Eltern aus ländlichen Regionen können sich den Schulbesuch einer weiterführenden Schule nämlich nicht oder nicht bis zum Ende der Schullaufbahn (nach vier Jahren) leisten. Wir wollen helfen und diesen Schülern einen Schulabschluss ermöglichen. Besonders schön ist es, dass wir diese Schüler nun alle auch persönlich kennenlernen werden. Im November werden wir ausführlich berichten!     

Text: A.Hunke