Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule Wolfsburg
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

>>

Termine <<
Startseite/Neuigkeiten
Allgemeine Infos
Gebäude
Schulprogramm
Anmeldung
Wer ist wer?
5.-10. Jahrgang
Oberstufe
Ganztagsbereich
Arbeitsgemeinschaften
Beratungslehrer
Unesco-Projekt-
Schule
Schulbibliothek
Bilder
Förderverein
Ehemalige
Archiv
Speiseplan Mensa      
Impressum/ Kontakt


Schul-Shirts

 

 >> Newsarchiv

16.03..2010

 

"GOTT" im Forum

Premiere hatte gestern das Stück "GOTT" von Woody Allen, gespielt von der Theater-AG "Rette sich wer kann" unter der Leitung von Frau Henke-Sechtig. 

"Alle Ebenen werden gebrochen, denn es wird gespielt, dass gespielt wird. Theater wird als Theater inszeniert. Es ist ein Spiel im Spiel in dem Bühnenraum und Zwischenraum, Darsteller und Zuschauer, Stücke und Autor, Requisiten und Kostüme immer wieder in Frage gestellt werden." (Auszug aus dem Beiheft)
" "Das ist ein doofes Stück, wenn ich ins Theater gehe, will ich was mit Anfang, Mitte und Schluss, nicht so einen Mist1", sagt ein empörter Zuschauer, der sich dann aber doch als Fiktion eines Autors herausstellt ..." (Beiheft)

Heute und morgen kann man sich eine eigene Meinung verschaffen.  Spaß garantiert.

>>> Bilder

 >> Newsarchiv

13.03..2010

 

Vorankündigung Theater

Am 15.03.2010 ist Premiere der turbulenten Komödie "GOTT" von Woody Allen.Zwei alte Griechen streiten sich im Jahre 500 vor Christi darüber, welches der beste Schluss für ein Drama sein könnte, mit dem der große Athener Theaterwettbewerb gewonnen werden soll. Die Lösungssuche findet auf unterschiedlichen Ebenen statt. Kann sich der Göttermaschinenbauer Trichonisis durchsetzen? Ist Doris, die als Publikumsjoker gezogen wird, hilfreich oder bringt sie die Konzepte durch ihre erotischen Reize nur durcheinander?
Wird alles gut, als das Ehepaar Zufall eingreift, und - kann der Chor die Rahmenhandlung retten? Wird Zeus, der junge, hübsche Zeus, am Schluss triumphieren? Mal sehen!

1. Vorstellung Montag 15.03.2010 19.30 Uhr FORUM der HNG
2. Dienstag, 16.03. 19.30 Uhr
3. Mittwoch, 17.03. 19.30 Uhr

Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Finanzierung der Produktion und zum Ausbau des Theaterbereichs wird gebeten.

>> Newsarchiv

23.03..2010

Zweiter Workshop zum Umbau Haus D

Am Freitag fand der zweite Workshop zum Umbau des Hauses D statt. Unstrittig ist, dass durch eine mit eine Glasdach überdachte Deckenöffnung von gut 100 Quadratmetern im zentralen Bereich Licht in das Gebäude bis in die jetzige Studienzone dringen soll. Dort wir ein zentraler Platz entstehen, um den sich entweder Unterrichtsräume oder die Naturwissenschaften gruppieren. Diese beiden Varianten stehen derzeit zur Diskusiion. Die Deckenöffnung im Obergeschoss könnte mit einem Brückensystem überspannt werden, auf dem Nischen für Sitzgruppen eingerichtet sind. Von der jetzigen Studienzone ins Obergeschoss wird eine Treppe führen. Viel Grün wird eine angenehme Atmosphäre schaffen. Im Untergeschoss wir die Nutzung Mensa/Forum flexibler gestaltet werden. Einigkeit besteht darüber, dass die Fläche der Mensa vergrößert werden muss. Dies kann zu Lasten des Forums gehen, jedoch mit flexiblen Wänden, sodass  das Forum bei größeren Veranstaltungen um die Fläche der Mensa erweitert werden kann. Angestrebt wiur auch eine Erweiterung der Mensa nach außen.

>>> Bilder

>> Newsarchiv

08.03..2010

PauLi - die Pausenliga

Starke Veränderungen im Spielplan

Da sich das Schuljahr ganz langsam dem Ende zuneigt, mussten in der Pausenliga viele Spiele verlegt werden. Geplant ist ein außerordentlicher Spieltag, an dem alle Spiele, bei denen ausschließlich Teams des 5. Jahrgangs aufeinandertreffen, durchgeführt werden. Diese Spiele wurden aus dem fortlaufenden Spielplan genommen.

>> Newsarchiv

08.03..2010

Volles Haus und voller Erfolg beim Balladenabend !!

Am 04.03. haben sich Eltern und Schüler des 7. Jahrgangs im FORUM der Schule getroffen, um die  Präsentationen zu genießen, die im Laufe des Unterrichts zum Thema Ballade entstanden waren.  Die Beiträge waren  sehr abwechslungsreich, vom  Intro des Wahlpflichtbereichs Musik mit Pink Floyd „We don’t need no education“ zum beeindruckenden Totentanz  des WPB-Kurses Theater bis hin zu den humoristisch und variantenreich gestalteten Beiträgen zum Erlkönig, zum Handstand auf der Loreley ( Heine/Kästner), Schillers Handschuh und der Moritat „Sabinchen war ein Frauenzimmer“,  zu John Maynard (Fontane- als Ballade ohne Worte ). In der Pause erfrischten  Getränke und Snacks ein erfreutes  Publikum, das sich auch von der Enge im Forum die gute Laune nicht verderben ließ. Nochmals ein großes Dankeschön an alle Akteure!!!

B. Henke-Sechtig

>> Newsarchiv

08.03..2010

Sockensport ab sofort mit Sportschuhen

Neue Bezeichnung: BEMIGS   (Bewegte Mittagspause)

Leider müssen wir ab sofort aus versicherungsrechtlichen Gründen darauf bestehen, dass Schülerinnen und Schüler, die während der Mittagspausen in der Sporthalle A toben/spielen möchten, Sportschuhe tragen. Auf diese Notwendigkeit wies uns die Gemeindeunfallversicherung (GUV) auf Nachfrage hin.

>> Newsarchiv

08.03..2010

Schreibwettbewerb zum Thema "Zukunft"

Gesucht werden packende Berichte, Kurzgeschichten und Gedichte, Theater- oder Hörspieltexte, alles was dir zum Thema "Zukunft" wichtig ist.

Teilnahmebedingungen: Die Texte sollen 1200 - 1500 Wörter nicht überschreiten, getippt oder in ungewöhnlich schöner handschriftlicher Form eingereicht werden. Illustrationen sind erlaubt. Abgabeschluss ist der 30. 4.2010. Wo? In der Schulbibliothek. Die Gewinner werden am 31. Mai bekannt gegeben. Wie immer gibt es Buchgutscheine und weitere attraktive Preise. 

Der Wettbewerb wird von der Schulbibliothek, dem Fachbereich Deutsch und der UNESCO-Gruppe organisiert.

>> Newsarchiv

06.03..2010

Nur gegen den späteren Weltmeister verloren ...

... hat unsere Auswahl des 9. Jahrgangs bei der "Fußball-WM der Schulen" in Blankenfelde-Mahlow bei Berlin und schied trotzdem schon in der Vorrunde unglücklich aus. Der spätere Weltmeister Süd-Korea, vertreten durch die Julius-Leber-Schule aus Hamburg, schlug alle Teams in der Gruppe, während diese Mannschaften untereinander jeweils 0:0 spielten. Die Hamburger Schule ist der Kooperationspartner des FC. St. Pauli. Zudem spielte in der Mannschaft noch ein Spieler aus der 1. A-Jugend des HSV Hamburg mit. Im letzten Vorrundenspiel hätte die Mannschaft der HNG nur gewinnen müssen, um weiter zu kommen. Trotz haushoher Überlegenheit gelang jedoch kein Tor. So blieb viel Zeit das sportlich z.T. hochklassige Turnier zu verfolgen und einen Ausflug nach Berlin zu unternehmen. Die Gastgeber, die Herbert-Tschäpe-Oberschule aus Blankenfelde-Mahlow, hatte sich unglaublich viel Mühe mit der Planung des Turnieres gemacht. Alles war liebevoll vorbereitet. U.a. war die Schulrezeption  rund um die Uhr besetzt, Schüler(innen) waren zur Betreuung der Teams eingesetzt, Prominenz war geladen. So stellten sich der Bildungsminister des Landes Brandenburg und die ehmaligen DDR-Fußballnationalspieler Jürgen Sparwasser und Jürgen Croy ein. Beide standen in dem Team der DDR, das 1974 in dem legendären Spiel der WM zwischen der DDR und der BRD mit 0 : 1 für die DDR ausging. Sparwasser schoss das gewinnbringende Tor. 

>>> Bilder

>>> Fernsehbericht des Senders rbb

>>> Fernsehbericht vom Finale

>> Newsarchiv

06.03..2010

 

Teilnahme am Mathematik-Wettbewerb Kaenguru

Die HNG nimmt wieder am Kängurutag teil. Er findet europaweit am Donnerstag, den 18. März 2010 statt. Es gehen in der Klassenstufe 5-6  rund 230 SchülerInnen, in der Klassenstufe 7-8 rund 150 SchülerInnen und in der Klassenstufe 9-10 rund 20 SchülerInnen an den Start.

Der Mathematikwettbewerb soll vor allem Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken. Es werden vielfältige Aufgaben zum Knobeln, zum Grübeln, zum Rechnen und zum Schätzen gestellt.

Der Känguru-Wettbewerb ist ein Wettstreit, bei dem es nur Gewinner gibt. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde mit den erreichten Punktzahlen und einen Erinnerungspreis. Für die Besten gibt es Bücher, Spiele, Puzzles, T-Shirts und Reisen in ein internationales Mathe-Camp.

Weitere Informationen findet man unter >>>  www.mathe-kaenguru.de. Zur Vorbereitung steht auch ein Online-Quiz  >>>    www.schuelerlexikon.de zur Verfügung.
>> Newsarchiv

06.03..2010

Die Abiturientinnen und Abiturienten des Jahres 2010 laden zu einer Spendengala für den Abiball des 13. Jahrgangs ein.

Zeit: Donnerstag, 11.03., 19.00 Uhr
Ort: Forum

Comedie, Gesang, Tanz, Versteigerungen u.a.m. stehen auf dem Programm.