Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule Wolfsburg
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

>>

Termine <<
Startseite/Neuigkeiten
Allgemeine Infos
Gebäude
Schulprogramm
Anmeldung
Wer ist wer?
5.-10. Jahrgang
Oberstufe
Ganztagsbereich
Arbeitsgemeinschaften
Beratungslehrer
Unesco-Projekt-
Schule
Bilder
Förderverein
Ehemalige
Archiv
Speiseplan Mensa      
Impressum/ Kontakt


Schul-Shirts

 

>> Newsarchiv

26.03.2009

"KEIN G8 BEI UNS!" ...

... war die zentrale Forderung bei der Schülerkette, die sich heute rund um die Häuser C und D zog. Die SV hatte zu dieser Aktion aufgerufen.   600 Schülerinnen und Schüler, das sind nahezu alle, die zur Zeit am Hauptstandort unterrichtet werden, machten mit und protestierten so gegen die von der Landesregierung geplanten Einführung des Abiturs nach 12 Jahren an Gesamtschulen.

Die SV hatte die Kurzdemo bestens vorbereitet und zuvor noch einmal alle Kerngruppen über das Anliegen informiert. 

>>> Bilder

Auch an anderen Gesamtschulen in Niedersachsen liefen heute Protestaktionen.

>>> Bilder von der Aktion der IGS Franzsches Feld in Braunschweig

>>> Bericht aus Hannover 1

>>> Bericht aus Hannover 2

Am Sonnabend, 9. Mai, wird es eine zentrale Veranstaltung in Hannover geben, an der möglichst viele Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrkräfte teilnehmen sollten!

___________________________

>>> Unterschriftenliste 1 (Bitte zurück an die HNG)

>>> Brief des Stadtelternrates Wolfsburg an den Präsidenten des Niedersächsischen Landtages

>>> Unterschriftenliste 2 (Stadtelternrat)

>> Newsarchiv

25.03.2009

Showtime

So sicher, wie der 24. Dezember Heiligabend ist, ist am Donnerstag vor den Osterferien "Showtime". Eine bunte Mischung, vorwiegend aus dem musisch-kulturellen Bereich - ließ bei den Zuschauenr keine Langweile aufkommen. Ganz im Gegenteil! Es hat einfach Spaß gemacht zu sehen und zu hören, was die Schülerinnen und Schüler unserer Schule alles auf die Bühne brachten! Danke an alle Akteure!

>>> Bilder

>> Newsarchiv

28.03.2009

MdL Frau Angelika Jahns (CDU) an der HNG

Auf Einladung der Schulelternratsvorsitzenden Christiane Moser kam Frau Angelika Jahns (CDU - Mitglied des Landtags) am vergangenen Dienstag zu einem ausführlichen Gespräch über das geplante Abitur nach acht Jahren  an Gesamtschulen an unsere Schule. Teilnehmer an dem Gespräch waren die Elternvertreter Frau Moser und Frau Tüngler, die Schülervertreter Patrick-René Kaiser und Nils Spielvogel sowie die Lehrervertreter Frank Heydekorn und Pressesprecher Günter Schütte. 

>>> mehr

>> Newsarchiv

03.2009

 

Das Kollegium der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule sagt NEIN zur Demontage des Gesamtschulsystems durch die Einführung des Abiturs nach zwölf Jahren an Integrierten Gesamtschulen!

>>> mehr   

Über 400 Unterschriften an den Elternsprechtagen bei einer Aktion des Schulelternrates!

>>> Der Wortlaut der Aktion

>> Newsarchiv

25.03.2009

Zum Abschluss Pyjamaschwimmen

Schon fast traditionell ist der letzte Tag des Schwimmunterrichtes im 5. Jahrgang: Pyjamaschwimmen ist angesagt. Und so konnten es die Schülerinnen und Schüler der Kerngruppe 5.1am heutigen Mittwoch kaum erwarten, ins Wasser zu springen. Aber das Ganze hatte auch einen ernsthaften Hintergrund: Wie fühlt es sich an, wenn man mit Bekleidung unfreiwillig Baden geht? Wie zieht man ein T-Shirt, eine Hose im Wasser aus?

Die meisten Schülerinnen und Schülern bedauern, dass es nach den Osterferien nicht mehr ins Badeland geht. Schließlich hat man auch viel geschafft. Allein 12 Schülerinnen und Schüler dieser  Kerngruppe legten das Jugendschwimmabzeichen in Gold ab. Fast alle anderen verbesserten sich um eine Abzeichenstufe.

>>> Bilder

>> Newsarchiv

25.03.2009

Vernissage und Experimente

Den endgültigen Abschluss der Projekttage des 11. Jahrgangs (Newsarchiv Februar) stellte eine Vernissage im Haus B begleitet von naturwissenschaftlichen Experimenten dar. 

>>> Bilder

>> Newsarchiv

25.03.2009

Zum Abschluss Pyjamaschwimmen

Schon fast traditionell ist der letzte Tag des Schwimmunterrichtes im 5. Jahrgang: Pyjamaschwimmen ist angesagt. Und so konnten es die Schülerinnen und Schüler der Kerngruppe 5.1am heutigen Mittwoch kaum erwarten, ins Wasser zu springen. Aber das Ganze hatte auch einen ernsthaften Hintergrund: Wie fühlt es sich an, wenn man mit Bekleidung unfreiwillig Baden geht? Wie zieht man ein T-Shirt, eine Hose im Wasser aus?

Die meisten Schülerinnen und Schülern bedauern, dass es nach den Osterferien nicht mehr ins Badeland geht. Schließlich hat man auch viel geschafft. Allein 12 Schülerinnen und Schüler dieser  Kerngruppe legten das Jugendschwimmabzeichen in Gold ab. Fast alle anderen verbesserten sich um eine Abzeichenstufe.

>>> Bilder

>> Newsarchiv

 

Demnächst: Showtime

Am Donnerstag, 26.3. findet die der mittlerweile traditionelle Präsentationsabend im Forum statt. Neben Beispielen aus dem musisch-kulturellen Bereich werden auch andere Fachbereiche vertreten sein. Einlass ist ab 18.00 Uhr.

>> Newsarchiv

23.03.2009

Basketball-Atmosphäre ...

... schnuppern konnten ca. 100 Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Sonntag in der Volkswagen-Halle in Braunschweig, wo das Derby der Pro-B-Bundesliga zwischen Braunschweig und Wolfenbüttel stattfand. Aus dem Fachbereich Sport hatten sie Freikarten erhalten.  Mit rund 5500 Zuschauern war die Halle gut gefüllt. Leider war das Spiel eigentlich schon nach dem zweiten Viertel entschieden, denn die Braunschweiger waren  den Wolfenbüttelern deutlich unterlegen. Ergebnis 103 : 77. Dennoch war die Atmosphäre beieindruckend.

>>> Bilder

>> Newsarchiv

23.03.2009

Mathe-Kängurutag

266 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 nahmen in diesem Jahr am Kängurutag teil. Dies ist ein internationaler Mathematikwettbewerb, bei dem innerhalb von 75 Minuten möglichst viele von 30 gestellten Aufgaben zu lösen sind. Das Ergebnis wird durch den Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. ermittelt, der seinen Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin hat.

>>> mehr Infos

>>> Bilder von grübelnden Schülerinnen und Schülern

>> Newsarchiv

22.03.2009

Auf Hallig Hooge zur Inspiration

Von Lars Wöllnitz, 12. Jg

Einsamkeit macht erfinderisch: So könnte das Motto für das Abenteuer lauten, auf das sich 21 Schüler und Schülerinnen und zwei Lehrer der Heinrich Nordhoff-Gesamtschule einließen. Vier Tage verbrachten die angehenden Abiturienten auf Hooge, welches die zweitgrößte Hallig vor der nordfriesischen Küste ist. In der ruhigen, idyllischen Umgebung sollten sich die Schüler des 12. Jahrgangs für ihre Facharbeit inspirieren lassen und das ohne die üblichen Einflüsse von Außen.

>>> mehr

>> Newsarchiv

18.03.2009

Premiere

Die Theatergruppe "Rette sich wer kann" brillierte gestern in der verschobenen Premiere von "Bezahlt wird nicht". Spielfreudig und wortgewaltig wurde die prekäre Situation von Arbeiterfrauen auf die Bühne gebracht, die in ihrer finanziellen Not Supermärkte plündern, um ihre Familien satt zu bekommen. Da sie dies vor ihren ehrbaren Ehemännern verbergen müssen, kommt es zu überraschenden Momenten und mancher komischen Situation.

Die zweite Aufführung ist heute um 19.30 Uhr im Forum. 

Hoffentlich haben sich bis dahin die verschobenen Spieltermine rumgesprochen, es wäre zu schade, wenn dies Stück an der Schulöffentlichkeit vorbeiginge.

>> Newsarchiv

17.03.2009

Neu bei uns ...

...ist Manuela Rinaldi. Frau Rinaldi wurde in der Stadtbibliothek zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste ausgebildet und arbeitete danach in der Kinderbibliothek. Seit Februar 2009 bildet sie in Nachfolge von Frau Helmke zusammen mit Frau Horstmann unser "Büchereiteam".

>> Newsarchiv

15.03.2009


Screenshot der Homepage der polnischen Schule
mit Foto der polnischen Schüler 


Kerngruppe 6.1

Reger Briefaustausch mit polnischer Partnerklasse 

Riesige Freude bei den SchülerInnen der 6/1 – erneut war ein Paket mit Briefen und kleinen Geschenken aus Polen eingetroffen.

Seit ihrer Klassenfahrt in die JH Born-Ibenhost /Darss im September 2008 besteht diese enge Brieffreundschaft. Gemeinsam hatten die Jungen und Mädchen seinerzeit den Darss mit den gleichaltrigen SchülerInnen aus Stettin erkundet und ganz nebenbei viele grenzüberschreitende Freundschaften geschlossen. Regelmäßig werden seitdem Briefpäckchen versandt, in denen liebevoll gestaltete Briefe aus dem jeweiligen Schul- oder Familienleben berichten. So zeigen die SchülerInnen auf dem Bild stolz die Briefe, in denen ihre polnischen Freunde ihre Familien in Wort und Bild vorstellen. Im Gegenzug wollen die SchülerInnen der 6/1 über ihre Familien, die geplanten Fahrradaktivitäten oder den Besuch bei „Pro familia“ berichten.  

Auch auf der Homepage der polnischen Schule wurde diese Partnerschaft schon vorgestellt, wie unter folgendem Link zu sehen ist: www.podstawowa.piwoni.pl und dann „Aktualnosci“.

Im Foto unter dem Text steht: 

Der Briefwechsel mit den Schülern aus Wolfsburg (Deutschland). Am Montag (02.03.2009) wurde ein großes Paket mit unseren Briefen und kleinen Geschenken für die Freunde aus Wolfsburg geschickt, die die Klasse Vm während eines deutsch-polnischen Projekts in Born auf dem Darss kennengelernt hatte. Die Kinder schreiben regelmäßig an einander die Briefe und ihre Freundschaft dauert seit September 2008.

>> Newsarchiv

15.03.2009

  Schreibwettbewerb

In diesem Jahr findet wieder ein Schreibwettbewerb statt. In diesem Schuljahr sind wir auf der Suche nach einem Motto. Denn etliche der Teilnehmer der vergangenen Wettbewerbe wollen gerne wieder schreiben, die meisten aber möchten sich auf ein Motto hin orientieren.

Deshalb: Bitte meldet euch , wenn ihr einen Vorschlag habt.

Die Termine stehen fest: Am Montag, 27.04. soll der Abgabetermin sein, am Mittwoch, den 27.Mai die Preisverleihung mit anschließenden Leseproben durch die Teilnehmer.

Meldung unter
>>>
deutsch_hng@web.de

>> Newsarchiv

14.03.2009

Start in die neue Fahrradsaison

Auch wenn Regenschauer das Radeln immer noch vermiesen können, hielt das die SchülerInnen der 6.1 nicht davon ab, mit dem Rad zur Schule zu kommen. Angesetzt war die jährlich stattfindende Frühjahrswartung der Drahtesel, die in den AWT-Räumen bzw. auf der Freiluftbühne stattfinden musste, da es immer wieder regnete. Dabei wurden Sättel und Lenker der aktuellen Körpergröße angepasst, die Fahrräder einem Sicherheitscheck unterzogen und auf ihre Verkehrstauglichkeit überprüft und abschließend vom Winterdreck befreit. Überraschender Kommentar: „Gemeinsam macht sogar Fahrrad putzen richtig Spaß".

Nun kann frisch motiviert in die neue Fahrradsaison gestartet, in der seit Februar schon wieder fleißig Kilometer für die „FahrRad- Aktion – Fürs Klima auf Fahrrad" des VCD (http://www.klima-tour.de/) gesammelt werden. Ziel dieses Wettbewerbs ist es, möglichst viele Wege zur Schule oder in der Freizeit mit dem Rad zurückzulegen. Auch im vom Nest organisierten Wolfsburger Wettbewerb (http://www.nest-wob.de/) radfahrenden Klassen liegt die 6.1 derzeit aussichtsreich im Rennen.

Dass radfahrende Klassen noch lange keine Selbstverständlichkeit sind, erfuhren die SchülerInnen jüngst auch in der Beratungsstelle „Pro familia". Die Leiterin hatte in den letzten Jahren noch nie eine Klasse mit dem Rad kommen sehen und war entsprechen verblüfft – aber auch erfreut über das bunte Bild.

>> Newsarchiv

14.03.2009

Gesamtes Kollegium bildet sich fort

"Kooperatives Lernen" ist zur Zeit Gegenstand einer Fortbildungsreihe, der sich die Lehrkräfte unserer Schule unterziehen. In mehreren Sitzungen vermittelt Bärbel Giesemann - Orthgies diese Form effektiver Partner- bzw. Gruppenarbeit den Teilnehmern. 

>>> mehr zum Kooperativen Lernen

>> Newsarchiv

14.03.2009

Umbau in Haus A

Immer weniger Fantasie benötigt man bei Besichtigung der Baustelle Haus A, um sich vorzustellen zu können, wie dieser Teil unserer Schule nach Fertigstellung im Frühsommer aussehen wird.

>>> Bilder

>> Newsarchiv

11.03.2009

 

Premiere der Theater-AG verschoben auf 

Wegen der Erkrankung einer Hauptdarstellerin musste heute die Premiere von "Bezahlt wird nicht" abgesagt werden. Dies gilt auch für die Termine der bislang vorgesehenen nachfolgenden Aufführungen. Über die Neuansetzung werden wir auch über die Homepage informieren.

Erst einmal wünschen wir gute  Besserung!!

>> Newsarchiv

11.03.2009

FB Deutsch mit eigenem Internetauftritt

Seit Dezember existiert für das Fach ein " Forum Deutsch ABI-Service und Sek.II ". Dieses Forum ist ein externer Link, liegt also nicht im redaktionellen Bereich der Homepageredaktion. Nach und nach sind dort die ersten Beiträge von Schülern und Schülerinnen zu lesen, die auf Anraten ihrer Lehrer oder auf eigene Initiative hin relevante Einzelbeiträge ins Netz stellen, um sie zur Vorbereitung auf das Abitur oder als Beispiel für eine interessante , gute Aufgabenbearbeitung nutzbar zu machen.

Bereits als Textsammlung ist der Link sinnvoll, aber um so interessanter wird es, wenn sich möglichst viele als Mitglieder anmelden und auch mit Fragen und Kommentaren interaktiv werden.

Ab sofort wird dieser Link auch über das Menü Oberstufe, dort Fächer, zu erreichen sein.

>>
zum Forum

>> Newsarchiv

07.03.2009

Zu Besuch beim VfL Wolfsburg ...

... waren fast 150 Schülerinnen und Schüler und einige Lehrkräfte am Sonnabend. Die Telekom hatte Karten spendiert. Die Stimmung unter den HNGlern war prächtig, obwohl es lausig kalt war. So richtig warm wurden die Spieler auf dem Feld wohl auch nicht, denn dasSpiel war vom Niveau nicht hoch angesiedelt. Der Vfl gewann jedoch gegen Karlsruhe mit 1 : 0 und blieb in der Spitzengruppe der Bundesliga. 

>>> Bilder

>> Newsarchiv

06.03.2009

 

Leserbrief gegen Pläne der Landesregierung 

Mit zahlreichen Unterschriften von Eltern und Lehrkräften versehen wurde ein Leserbrief an die Wolfsburger Presse am gestrigen Elternsprechtag.

>>>  Leserbrief 

>> Newsarchiv

03.03.2009

Theater in englischer Sprache ...

... gab es für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6, 7 und 10 zu sehen bzw. zu hören. Wie in jedem Jahr gastierte das White Horse Theatre bei uns im Forum. Für die Zuschauer der Jahrgänge 6 und 7 wurden das Stück "A Pinch of Salt", für die des 10. Jahrgangs das Stück "Food for Thought" aufgeführt.

>>> mehr zu dem Ensemble und den Stücken

>> Newsarchiv

03.03.2009

  Telekom spendiert Freikarten für VfL

150 Freikarten für das kommende Heimspiel VfL gegen Karslruhe hat die Deutsche Telekom der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule spendiert. Vorrangig werden diese an interessierte Spielerinnen und Spieler der Pausenliga PauLi weitergegeben. Um zu gewährleisten, dass die Sitzplätze dann nicht frei bleiben, müssen  interessierte Schülerinnen und Schüler einen Erklärung von den Eltern unterschreiben lassen, dass der Besuch des Spiels durch das Kind gewährleistet ist. Betreut werden die Schülerinnen und Schüler von Lehrkräften. Treff ist dann am Samstag um 14.00 Uhr vorm Phaeno. Dort ist auch um 18.00 Uhr wieder die "Übergabe" an die Eltern. Sollten mehr Kinder zum VfL wollen als es Karten gibt, entscheidet das Los.

>> Newsarchiv

03.03.2009

Studienfahrt nach Auschwitz

Vom 25.02 - 2.03. befanden sich 10 Schülerinnen und Schüler des 10. und 11. Jahrganges auf Studienreise in Polen. Sie besuchten das Museum Auschwitz I und Auschwitz Birkenau in Oswiecim und setzten sich vor Ort mit der Thematik auseinander. Zwei sehr intensive Führungen durch beide Lager gaben einen sehr detailliertes Bild über die Gräueltaten der Nationalsozialisten. Am Sonntag bekamen die Schüler auch Gelegenheit Krakau kennen zu lernen und zu erleben! Dort erfuhren die Schüler einiges über die Geschichte Polens und begaben sich zudem mit einer Stadtführerin auf die Spuren des Filmes "Schindlers Liste" - dabei wurden sie u.a. durch den Stadtteil Kazimierz, dem ehemaligen jüdischen Viertel Krakaus geführt und bekamen auch die Fabrik aus dem Film zu sehen! In einem waren sich alle Schüler einig - Krakau ist eine wunderbare Stadt!
Das Foto zeig die Schüler bei einer "Verschnaufpause" in Krakau.