Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule Wolfsburg
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

>>

Termine <<
Startseite/Neuigkeiten
Allgemeine Infos
Gebäude
Schulprogramm
Anmeldung
Wer ist wer?
5.-10. Jahrgang
Oberstufe
Ganztagsbereich
Arbeitsgemeinschaften
Beratungslehrer
Unesco-Projekt-
Schule
Schulbibliothek
Bilder
Förderverein
Ehemalige
Archiv
Speiseplan Mensa      
Impressum/ Kontakt


Schul-Shirts

 

 

"Pille-Party" etwas anders

Ungewöhnlich war die Weihnachtsfeier in der Studionzone dieses Jahr gleich in zweierlei Hinsicht. Zum einen konnte der Initiator dieser traditionellen Veranstaltung Herr Pilarski (daher  Pille-Party") nicht dabei sein, zum anderen wurde dieses Jahr erstmalig ein neuer Akzent gesetzt. Es waren mehr Beiträge aus dem kulturellen Schaffen der Oberstufeschülereirinnen und -schüler zu  sehen/bzw. zu hören. Eines war wie gewohnt: Es waren viele Ehemalige anwesend.

>>> Bilder

>>> Newsarchiv

23.12.2009

 

Alle Jahre wieder ...

... ertönt im Morgengrauen im Foyer unserer Schule weihnachtliche Musik. Blasinstrumente, Geige und Gitarre lassen den Schulalltag ein wenig vergessen. In diesem Jahr war es das zwanzigste Mal, dass Kati Petersen-Rauhaus "mit ihren Musikern" aufwartete.  Dafür ein herzliches Dankeschön!

>>> Newsarchiv

23.12.2009

 
Foto(s): Martina Rippert

Traditionelles Weihnachtsfrühstück auf dem Jahrgangsflur

rekordverdächtig ist das alljährliche Frühstück zur Weihnachtszeit auf dem Jahrgangsflur des "Rippert"-Jahrgangs. Eingeführt wurde dieses schon zu Zeiten des Jahrgangsleiters Henning Jenners.

>>> Bilder

>>> Newsarchiv

23.12.2009

Klassenvergleich im Volleyball

Abschluss der UE Volleyball in einem 5er-Turnier, drei Mannschaften aus dem WPB Sport traten gegen zwei Mannschaften aus der 11.3 an. Im Verlaufe des Turniers musste jede Mannschaft gegen die vier anderen über 10 Minuten antreten. Der Wettkampf führte zu starkem Einsatz auf allen Seiten, kein Ball wurde vorschnell verloren vergeben, und so gab es manchen schönen Ballwechsel. Dass letzendlich die Wahlpflichtler die Nase vorn hatten, lag einzig und allein am Trainingsvorsprung: Kommen sie doch in den Genuss von vier Sportstunden, während die 11er - wie alle anderen Klassen - sich mit zwei Stunden begnügen müssen. Wie wichtig eine dritte verpflichtende Sportstunde wäre, wurde hier mal wieder offensichtlich.

Text und Foto: Günter Schütte

>>> Newsarchiv

23.12.2009


Foto: Franziska

Gruppenbild mit Herren

Der niveauerhöhte Kunstkurs des 12. Jg., bestehend aus 25 weiblichen und immerhin zwei männlichen Schülern, befand sich vom 10. bis 12.12 in Begleitung von Frau Rouabhi und Herr Remmers auf Kultur-Exkursion in Berlin, wo neben den Besuchen der Alten Nationalgalerie und des Hamburger Bahnhofs (Galerie für zeitgenössische Kunst!) auch praktisches Arbeitsphasen am Potsdamer Platz und kunstloses Vergnügen auf dem Programm standen... am Ende waren jedenfalls alle Beteiligten mehr oder weniger befriedigt (08 Punkte?).

Text: Jörg Remmers

>>> Newsarchiv

17.12.2009

DIN-A-4-Zettel mit großer Bedeutung

Kellergeschoss D-Haus. Raum  D 121. An der Tür ist ein weißer Zettel angebracht, der ein wenig weh tut. Zum Lesen direkt den Zettel anklicken. 

>>> Newsarchiv

17.12.2009

Bauamt in der Pausenhalle - Projekt im 8. Jahrgang

In der letzten Woche herrschte im 8. Jahrgang an drei Tagen reges Treiben während des Projektes „außergewöhnliche Wohnhäuser“. Wirklich außergewöhnlich war an diesem von den Fächern Kunst, NW und Mathe gemeinsam durchgeführten Projekt, dass die Schüler auf dem Weg zum „Endprodukt“ mehrere Arbeitsaufträge absolvieren mussten, die im „Bauamt“ (welches sich in der Pausenhalle befand) genehmigt werden mussten. Erst dann durfte der jeweils nächste Auftrag bearbeitet werden. Dabei gab es , wie im „richtigen Leben“ auch Ablehnungen , so dass der Auftrag überarbeitet und erneut vorgestellt werden musste. Sowohl  Schüler als auch Lehrer hatten viel Spaß dabei und es gab durchaus interessante, kreative Ideen zu sehen.

>>> Bilder

>>> Newsarchiv

17.12.2009

       

Neu bei uns ...

... sind seit diesem Schuljahr bisher auch drei Lehrerrinnen. Von links nach rechts sind es
- Özden Aytekin. Frau Aytekin machte das Abitur an unserer Schule, studierte dann in Braunschweig Deutsch und Geschichte. Nach ihrem Referendariat an dem Gymnasium Neue Oberschule in Braunschweig arbeitete sie als Türkischlehrerin in Peine und als Deutschlehrerin am Gymnasium Fallersleben.
- Anna Koch. Frau Koch hat gerade ihre Ausbildung am Studienseminar Helmstedt abgeschlossen. Sie studierte Englisch, Kunst und Deutsch.  
- Inka Marek. Inka Marek kann schon auf eine zwanzigjährige Berufspraxis als Lehrerein an einer Grundschule, einer Orientierungsstufe und einer Realschule zurückblicken. Sie hat dort die Fächer ev. Religion, Erdkunde, Geschichte, Deutsch, Kunst und Sport unterrichtet.

>>> Newsarchiv

17.12.2009

       

Und ab die Post ...

... hieß es heute im 7. Jahrgang. Schülerinnen und Schüler hatten Pakete für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" gepackt (s. Archiv: November). Heute wurden die Pakete abgeholt. Über Hannover finden sie ihre Abnehmer in Südafrika.

>>> Newsarchiv

17.12.2009

        

Alle Jahre wieder ...

... ist die Märchenerzählerin Gisela Ott zu Gast in der Schulbibliothek. Auch dieses Mal lauschten die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs gespannt ihren z.T. weihnachtlich/winterlichen Geschichten.

>>> Newsarchiv

16.12.2009

Neu bei uns ...

... sind seit November drei Referendarinnen. Von links nach rechts sind es
- Linda Könemann (Englisch/Geschichte),
- Cora Scholz (Spanisch/Deutsch),
-  Miriam Wesner (Englisch, Sport).

Ab dem 1. Februar werden sie eigene Lerngruppen unterrichten.

 

>>> Newsarchiv

15.12.2009

Applaus ohne Ende beim Konzert der GospelkIGS

Begeistert war das Publikum auch beim diesjährigen Konzert der GospelkIGS. Rund 180 Schülerinnen und Schüler, vorwiegend aus dem 5. Jahrgang, unterstützt von einigen Routiniers, sangen beim weihnachtlichen Gospelkonzert in der Pauluskirche vor vollen Rängen. Es war wieder einmal faszinierend, wie Wolfgang Grotjan seine Sängerinnen und Sänger auf angenehme Weise im Griff hatte. Im Musikunterricht waren die Stücke auch durch andere Fachlehrer zuvor eingeübt worden.

>>> Bilder

 

>>> Newsarchiv

14.12.2009

Umbau Haus C

Immer wieder ergeben sich im Haus C ungewöhnliche Perspektiven. Die großen Müllcontainer sind von der Baustelle verschwunden, d.h. seit einiger Zeit wird nichts mehr raus- oder abgerissen, sondern montiert. Trockenbauer und Elektriker sind im Einsatz.

>>> Bilder 

 

>>> Newsarchiv

10.12.2009

"Das Motiv der Frau" war unterhaltsam

Sehr viel Spaß hatten die Zuschauer beim Theaterstück der "Urmel-Truppe". Mit aller schauerspielerischer Routine, aber nicht routiniert sondern mit größtem Engagement, spielten die Schülerinnen des 13. Jahrgangs einen Krimi, in dem es auch viel um die Verführungskünste des weiblichen Geschlechtes ging. So konnte man in Wallacemanier rätseln, wer der Mörder ist, oder immer wieder einfach lachen. Bestes Schultheater! Da kommt schon ein wenig Wehmut bei dem Gedanken auf, dass die 13er uns bald verlassen werden.

>>> Bilder

 

>>> Newsarchiv

08.12.2009

Neue Möbel im A-Haus

Ständig fuhren in letzter Zeit Möbelwagen auf das Schulgelände und eifrig wurde geräumt. Die Kerngruppenräume wurden mit neuen Tischen ausgestattet, hinzu kam neues Aufbewahrungsmobiliar. Es fehlen noch Pin-Wände und das Mobiliar für die Pausenhallen.

 

>>> Newsarchiv

08.12.2009

Weihnachtsmänner satt ...

... wurden heute von Schülerinnen und Schülern des 13. Jahrgangs in der Schule verteilt. Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte hatten diese für einen Euro vorbestellt. Mit dieser Aktion soll die Abi-Kasse aufgebessert werden.  Wie groß die Gewinnspanne ist, bleibt ein Geheimnis .

>>> Newsarchiv

08.12.2009

Groß in Mode ...

... ist zur Zeit das Spielen mit Diabolos oder Jojos in den Jahrgängen 5 - 7. In den "Bewegten Pausen" ist diese Begeisterung entstanden. Zur Zeit können die Schülerinnen und Schüler ihre Kunstfertigkeiten im Rahmen des "Sockensports", in einer Jojo-AG bei Ute Paulsen oder einfach auf dem Schulhof verbessern.

 

>>> Newsarchiv

07.12.2009

"Der  kleine Hobbit" im 9 Jahrgang

Gut besucht war die Vorstellung des Walpflichtbereiches Musisch-kulturelle Bildung des 9. Jahrgangs. Die gesamte Inszenierung, frei nach Tolkien, samt Bühnenbild, Tänzen und Gesängen ist ein Produkt monatelanger intensiver Arbeit.

>>> Bilder

 

>>> Newsarchiv

01.12.2009

Infoveranstaltung der SV zu Neonazis

Ein gelungener Auftakt zur Unterschriftensammlung für eine "Schule ohne Rssismus - Schule mit Courage" war die Infoveranstaltung der SV zu rechten Umtrieben in Wolfsburg und darüber hinaus. In Eigenregie hatte sie ein buntes Programm aus Informationen, Quiz und Kultur zusammengestellt und zum ersten mal öfentlich vorgestellt. demnächst soll es in jahrgangsveranstaltungen zur Aufklärung der Schülerinnen und schüler eingesetzt werden und damit die nun startende Unterschriftensammlung begleitet werden, mit der man ein Votum von mindestens 70 % aller an der schule Arbeitenden und Lernenden erreichen möchte, um sich als " Schule ohne rassismus - Schule mit Courage" bezeichnen zu dürfen.

 

   
 
Pauluskirche 2008

Ankündigung:

Konzert der GospelkIGS am 15. Dezember in der Pauluskirche

Und wieder ist es soweit: Am Dienstag, 15. Dezember um 19.00 Uhr, werden auch in diesem Jahr wieder rund 200 Sängerinnen und Sänger, vorwiegend aus dem 5. Jahrgang, im Altarraum der Pauluskirche am Laagberg stehen und mit ihren Gospels unter der Gesamtleitung von Wolfgang Grotjan ein beindruckendes  vorweihnachtliches Konzert bieten.

 

07. Dezember 2009

 
"Der kleine Hobbit"  im 9. Jahrgang
Gut besucht war die  Vorstellung des Wahlpflichtbereiches Musisch-kulturelle Bildung des 9. Jahrgangs. Die Schülerinnen und Schüler  hatten im Rahmen
des Kurses nicht nur das Stück einstudiert, sondern auch das Bühnenbild geschaffen. Gesang und tänzerische Elemente rundeten das Stück ab.
>>> Bilder