Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule Wolfsburg
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

>>

Termine <<
Startseite/Neuigkeiten
Allgemeine Infos
Gebäude
Schulprogramm
Anmeldung
Wer ist wer?
5.-10. Jahrgang
Oberstufe
Ganztagsbereich
Arbeitsgemeinschaften
Beratungslehrer
Unesco-Projekt-
Schule
Bilder
Förderverein
Ehemalige
Archiv
Speiseplan Mensa      
Impressum/ Kontakt


Schul-Shirts

 

Newsarchiv

28.04.2008   

Schulmannschaft Jungen WK 3 Vizestadtmeister

Recht unterschiedlich schnitten heute unserer Fußballschulmannschaften beim Stadtentscheid im Rahmen des bundesweiten Schulturniers "Jugend trainiert für Olympia" ab. Während die Jungen der Wettkampfklasse 3 nach einer  Niederlage  gegen die Eichendorffschule durch Siege gegen das ASG und das Gymnasium Vorsfelde den zweiten Platz belegte, waren die Jungen der Wettkampfklassen 2 und 4 und die Mädchen der Wettkampfklasse 2 weniger erfolgreich und errangen in ihren Gruppen jeweils den letzten Platz. Dennoch war es schon ein kleiner Erfolg mitzumachen, denn das Teilnehmehrfeld war wirklich klein. Offensichtlich gibt es an anderen Schulen keine Schulmannschaften.

>> Bilder der Mannschaften

Newsarchiv

26.04.2008   

Vernissage 

Am Donnerstag wurden die Ergebnisse des diesjährigen Kunstmuseumsprojektes des 11. Jahrgangs im Rahmen einer Vernissage vorgestellt. Neben den großformatigen Bildern, die für die nächste Zeit im Verwaltungsflur zu sehen sein werden, wurden auch auf die aktuelle Taaffe-Ausstellung des Kunstmuseums bezogene Audio- und Videoproduktionen der Schüler gezeigt. Weiterhin gab es an diesem Abend die Präsentation der parallel zur „Kunstproduktion“ entstandenen filmischen und textlichen Schülerdokumentationen. Dieses breitgefächerte Programm zeigte anschaulich, welche anspruchsvollen Ergebnisse in den mittlerweile etablierten Kunstprojekten immer wieder entstehen.

Newsarchiv

21.04.2008   

Ehemaliger HNG-Lehrer veröffentlicht Schultagebuch

"Schule 2000 + 
Bekenntnisse eines
Gesamtschullehrers"

Kaum in Pension, schon lässt er wieder von sich hören, oder besser gesagt: lesen. Ottmar Bauer hat seinen - ganz persönlichen - Rückblick auf seine letzen Jahre an der HNG zu Papier gebracht. So manche Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte werden sich in den 301 Seiten wiederfinden. Das Buch ist erschienen im Verlag BoD, ISBN 978-3-8334-8857-3 und kostet € 17,90. 

Newsarchiv

15.04.2008   

15. Matheolympiade im 5. Jahrgang

Alle Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrganges traten  auch dieses Jahr wieder als Klassenmannschaften zu einem Wettbewerb an, bei dem es um das Lösen von hundert Rechen-, Knobel- und Denkaufgaben ging. Die einzelnen Mannschaften mussten selbst organisieren, wer welche Aufgaben löst, um ein gutes Gruppenergebnis - und nur dieses zählte - zu erreichen. Sieger wurde die Kerngruppe 5.1. Umrahmt wurde der Wettbewerb von einem Bühnenprogramm im Forum, einem gemeinsamen Mittagsessen und ein wenig Sport.

>> Bilder

Newsarchiv

15.04.2008   

Projektthema Mobbing

Wie fühlt man sich als Außenseiter? Wie hilft man Außenseitern? Warum werden Mitschüler gemobbt? Diese und viele andere Fragen werden zur Zeit in jeder Kerngruppe des 7. Jahrganges an einem Projekttag thematisiert. Geleitet wird das Projekt von Susanne Martin, die Netzwerkarbeit in der Samtgemeinde Isenbüttel betreibt.

>> mehr

Newsarchiv

14.04.2008   


 

7. Internationaler Projekttag der UNESCO-Projektschulen am 25.04.08 

HEIMAT - Nebeneinander – Miteinander – wie viel Integration brauchen wir? 

An diesem Thema haben die UNESCO-Projektschulen bundesweit in den letzten Wochen und Monaten gearbeitet. Neben der Präsentation der Ergebnisse an den jeweiligen Schulen soll  nun ein Teil der Exponate auch im Rahmen einer großen Ausstellung in Lüneburg vorgestellt werden, wo die zentrale Veranstaltung zum Projekttag stattfindet. Auch eine Auswahl der Arbeiten aus den Jahrgängen 5-8,  die unsere Schüler während der Projekttage im Februar erstellten, wird dort zu sehen sein. Die Ausstellung wird am kommenden Sonntag, den 27.04.08, mit einem großen Festakt, zu dem auch der neue Bundeskoordinator der ups (Volker Hörold) anreisen wird, im Wasserturm Lüneburg eröffnet. Die Vernissage beginnt um 11.00 Uhr. Interessierte Kollegen, Schüler und Eltern sind herzlich eingeladen!

Newsarchiv

14.04.2008   


 

Kängurutag

Über 390 Schüler und Schülerinnen  der Jahrgänge 6, 7, 8 und 11nahmen an diesem Tag an dem internationalen Mathematikwettbewerb teil. Ihre Aufgabe war es innerhalb von 75 Minuten Zeit möglichst viele der 30 gestellten Aufgaben zu lösen. Das Ergebnis wird durch den Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. (mit Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin) ermittelt. Alle teilnehmenden Schüler erhalten eine Urkunde mit Angabe ihrer Punkte. Für die deutschlandweit Besten gibt es 1., 2. und 3. Preise - in jeder Klassenstufe prozentual gleich viele. Dies sind Experimentierkästen, interessante strategische Spiele, anspruchsvolle mathematische Puzzles und viele Bücher. Die (Aller-)Besten aus den Klassenstufen 9 und 10 werden in internationale Mathecamps eingeladen. Für die Besten aus der Sekundarstufe II gibt es in diesem Jahr eine (knappe) Woche am Deutschen Museum in München. In jeder Schule erhält die/derjenige mit dem weitesten "Kängurusprung" (größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten) ein T-Shirt.

 >>
www.mathe-kaenguru.de 

Newsarchiv

12.04.2008   


Archivfoto 2006

 

Schülerfahrt nach Tansania 

Endlich ist es wieder soweit: In den Sommerferien 2008 wird (zum insgesamt 7. Mal) eine Schülergruppe der HNG und der BBS 3 Hannover für vier Wochen nach Tansania fliegen, um im Rahmen des gemeinsamen UNESCO-Schulpartnerschaftsprojektes dort die jeweiligen Partnerschulen zu besuchen. In diesem Jahr wird die Fahrt von den Hannoveraner Kollegen ausnahmsweise allein geleitet. Mit von der Partie sind von unserer Schule Lunja Ernst, Silke Noltemeyer und Laura Walter, alle im 13. Jg.

Newsarchiv

10.04.2008   

60 Spiele in dreieinhalb Stunden
Sporttag 6. Jahrgang

Je Kerngruppe kämpften vier Mannschaften auf vier Volleyballfeldern in der Sporthalle C beim Turnier "Ball über die Schnur" gegen die Mannschaften der anderen 5 Kerngruppen. Geleitet wurde das Turnier von den Schülerinnen und Schülern des Wahlpflichtbereiches Sport des 7. Jahrgangs, die sich zuvor im Theorieunterricht intensiv auf die Turnierdurchführung vorbereitet hatten. Es herrschte eine Bombenstimmung, da die Spiele so gelegt waren, dass nie alle Schülerinnen und Schüler einer Kerngruppe gleichzeitig auf dem Spielfeld standen. So konnte lautstark angefeuert werden. Gesamtsieger wurde die Kerngruppe 6.6.

>> Bilder

Newsarchiv

09.04.2008   

Urmel auf der Bühne

Viele Eltern werden es noch kennen. "Der Mond zieht an mir vorüber, die Sterne ..."
Sinnierend vorgetragen in der Mupfel. Toll, was die Theater-AG gestern bei einer Probe zeigte, um die Geschichte von "Urmel aus dem Eis" in Grundschulen und im THG der Öffentlichkeit zu präsentieren.

>> Bilder

Newsarchiv

09.04.2008   

Sehenswerte Ausstellung des 6. Jahrganges
Nach wochenlangem Arbeiten sowohl im Gesellschaftsunterricht wie in der Projektwoche wurde am Samstag (05.04.) eine Ausstellung im Schloss Wolfsburg eröffnet. Der 6. Jahrgang beschäftigte sich zum 70. Geburtstag der Stadt Wolfsburg mit einem Mehrgenerationenprojekt unter dem Thema "Heimat in Wolfsburg". Dabei setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit den Erinnerungen ihrer Großeltern und Eltern auseinander und verarbeiteten die dabei gewonnenen Informationen in verschiedenen Projekten. So entstanden sehr persönliche "Biografien im Schuhkarton" oder Stammbäume, für die es galt, die Familie zu befragen. Aber auch andere Ideen wurden kreativ umgesetzt und im Stadtmuseum Wolfsburg liebevoll in Szene gesetzt. Die Ausstellungseröffnung am Samstag war ein voller Erfolg, noch bis zum 27. April kann diese Sonderausstellung besucht werden. Es lohnt sich!

>> Bilder

Newsarchiv

07.04.2008   

Professionelle Lehrstunde
100 Freikarten für Derby

Unter Anleitung zweier Bundesligaspieler der  >>Spot Up Medien Baskets Braunschweig, der Nachwuchsmannschaft der  >>New Yorker Phantoms Braunschweig, übten sich Schülerinnen und Schüler in der Verbesserung ihres basketballerischen Könnens. Dennis Czepczynski , Evgeni Petrov und ihr Betreuer Benjamin Travnizek zeigten im Rahmen der Aktion NYP@school , wie das runde Etwas das macht, was man möchte. Sie brachten sogar Geschenke mit: Jeder Teilnehmer erhielt ein Fan-T-Shirt und eine Freikarte für das kommende Erstligaspiel gegen die Artland Dragons.

100 weitere Freikarten für das traditionelle Derby zwischen den Dukes aus Wolfenbüttel und der Spot Up Medien Baskets (Sonntag, 13.4., 17.00 Uhr Volkswagenhalle Braunschweig) verteilt  Herr Schaller ab Mittwoch an interessierte Schülerinnen und Schüler. Einfach ansprechen... 

>> Bilder

Newsarchiv

05.04.2008   

Museumsprojekt des 11.Jahrgangs

Im Rahmen der Kooperation mit dem Kunstmuseum Wolfsbug haben sich 40 Schüler des 11.Jg. vom 2. – 4. April bildnerisch, filmisch und audio-visuell mit der aktuellen Ausstellung von Philip Taaffe auseinandergesetzt. Die entstandenen praktischen Arbeitsergebnisse werden in Kürze in der Schule präsentiert.

Newsarchiv

01.04.2008   

Fair Trade Point an der HNG 

Der Fair Trade Point ist ein mobiler Verkaufs- und Informationsstand, der seit heute in der Pausenhalle B (beim Vertretungsplan) steht  Er wird nächste Woche Mittwoch eröffnet und in den Pausen werden die Schüler der UNESCO-AG dann bis zu den Sommerferien fair gehandelte Produkte (z.B. Schokoriegel, Gummibärchen, Getränke etc.) verkaufen und Informationen zum Fairen Handel geben. 

>> mehr

Newsarchiv

01.04.2008   

Auftakt zur FahrRad-Aktion

Gestern Nachmittag wurde auf dem Schulhof hinter der Bühne fleißig gewerkelt. Fahrräder wurden geputzt, Sättel der Körpergröße angepasst und die Räder auf Verkehrssicherheit überprüft. Die SchülerInnen der 5.1 bereiteten ihre Räder auf den Einsatz in der FahrRad-Aktion des VCD (Verkehrsclub Deutschland) vor. Ziel dieser Kampagne ist der Einsatz der Räder auf dem Schulweg, um Freude an der Bewegung zu vermitteln, konzentrierter im Unterricht mitarbeiten zu können, unabhängiger von den Eltern zu werden und nicht zuletzt um CO2 zu sparen. Denn wie heißt es doch so schön in der Werbung für diese Aktion: FahrRad – Fürs Klima auf Tour! In der heutigen Doppelstunde Sport wurde dann gleich eine 12,5 km lange Radtour ins Hasselbachtal unternommen, wo Mensch und Rad ihre Einsatzfähigkeit unter Beweis stellen konnten – und eine Menge Spaß war sowieso dabei! Auch die 5.2 hat sich für diese Aktion bereits angemeldet. Weitere Details siehe
>> www.klima-tour.de